Schwangerschaft mit 21. Ist das OK?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 38 Abstimmungen

Ist Ok 89%
Zu Früh 10%

42 Antworten

Ist Ok

Herzlichen Glueckwunsch!! und freu dich darueber!!

Alles gute!!

Danke dir! :-D

0

Es kommt meiner Meinung nach ganz darauf an wie du bist. Wenn du noch nicht mit deiner Ausbildung fertig bist, noch jedes Wochenende feiern gehst, im schlimmsten Fall keinen Freund hast (also Vater ist irgendwer) DANN würde ich es zu früh finden. Wenn jemand weiß wie man verantwortung übernimmt und auch sich selber und noch ein Kind ALLEINE (ohne abhängig vom Staat oder Mann zu sein) versorgen kann, ist das doch völlig in Ordnung. Ich denke auch, das jeder das selbst für sich weiß, ich bin 19 und wenn ich mir vorstelle in 2 Jahren schwanger zu sein denke ich schon so nein Danke, ich möchte eigendlich keine Kinder unter 25. Aber wenn du selbst das Gefühl hast, Reif genug dafür zu sein um ein Kind zu bekommen, dann ist 21 auch nicht zu jung. Alles Gute für dich und dein Kind! =)

Danke.

0
Ist Ok

es ist ok, wenn du dich bereit dazu fühlst. wenn du dir unsicher bist, und/oder angst hast dann wirds schon schwieriger, schlieslich bist du ja schon schwanger. Ich persönlich bin gegen Abtreibung, ich würde das Kind zur Welt bringen und wenn ich es nicht schaffe mich um es zu kümmern, dann zu pflegeeltern geben. die sind geprüft, dort gehts den kindern gut und evt darfst du dein kleines sogar auch besuchen, oder sogar iwann, wenn du bereit bist, wieder zu dir holen

Ich kenne dich nicht, weiß nicht, ob du reif genug für eine Schwangerschaft bist. Daher kann ich nicht sagen "ist ok" oder "zu früh".
Rede mit dem Erzeuger darüber sowie mit deinen Eltern, ob ihr das gemeinsam schafft. Notfalls gibt es ja immernoch Pflegefamilien oder Adoption, falls es dir zu viel wird.
Ich wünsche dir jedenfalls alles Gute

Das kann man nicht nur am Alter festmaachen. Es kommt auch auf die persönliche Reife und die Lebensumstände an. Also stehst du mit beiden Beinen im Leben? Bist du finanziell abgesichert oder hast jemanden, der dir zur Not beiseite steht (Partner, Eltern, etc.).

Grundsätzlich würde ich sagen, es ist heutzutage zu früh aber wie gesagt, man kann das so pauschal nicht sagen.

Zu Früh

wenn du schon eine abgeschlossene Ausbildung hast und vielleicht sogar schon nen festen Job. Partner wäre natürlich auch nicht schlecht. Aber ich denke wenn du auf die meinung der anderen hörst bzw. das nicht selbst entscheiden kannst bist du noch nicht reif genug für ein kind. sorry

Lady88, Ich glaube schon, Ich studiere seit einem Jahr. Ich habe einen Teilzeitjob, wo ich genug verdiene. Einen Freund habe ich auch. Ich höre auch nicht auf andere, sondern wollte nur eure Meinung wissen. PS: Ich werde das Kind behalten.

0
@miiaa89

Also hast du zusammengefasst keine Ausbildung und keinen festen Job ? Tolle Voraussetzungen.

0
@Nagory

Ja. Du hast recht. Ich habe ganz Tolle Voraussetzungen. Mein Freund bzw. Mein Verlobter hat einen festen Job. Ich bin Auch bald mit meinem Studium fertig und ich Habe immer noch Eltern und Schwiegereltern, die mich unterstützen.

0
Ist Ok

Du bist schon ausgewachsen und es ist nicht zu früh man mann sich zwar noch zeit lassen aber das alter ist oke ab 20 ist alles noch im grünen bereich.Ich weiß zwar nicht ob du finanziell dazu in stande bist oder eine unterstützung hast aber sonst wäre es nicht zu füh Herzlichen Glückwunsch allerdings hast du fragen zu Kindern ernährung etc. bitte melden !! beachen96@hotmail.de

Dankeschön. Ich studiere, habe nebenbei einen gut bezahlten Teilzeitjob. Mein Freund und Meine Eltern unterstützen mich auch.

0
@miiaa89

Also hast du weder einen festen Job, noch eine abgeschlossene Ausbildung ? Super Voraussetzungen.

0
@Nagory

Ach, du schon wieder... Ich bin mit meinem Studium fast fertig, der Laden in dem ich arbeite gehört meiner besten Freundin (ich glaub nicht, dass sie mich rauswirft) Mein Verlobter (23) hat seine Lehre auch schon abgeschlossen, er hat einen festen Job und ich habe noch meine Eltern (39 und 41) und Verwandten, die immer für mich da sind.

0
@Nagory

@Nagory du willst ihr irgendwelche Vorwürfe machen? Im Gegensatz zu vielen anderen hat sie super Vorraussetzungen! Und für die anderen:In ihrer Frage steht doch nicht"Soll ich mein Kind abtreiben oder nicht?!" Sie möchte es nur aus reinem Intresse wissen! Selbst eine "Nichtschwangere"hätte diese Frage ohne Hintergedanken stellen können! Ich finde 21 völlig in ordnung,voraussgesetzt man es reif genug,ob 20,25 oder 30 das ist dabei Nebensache!

0
Ist Ok

Es kommt immmer darauf an, manche Leute sind mit 21 reifer als andere mit 30.

Das alter spielt aus meiner sicht eher eine untergeordnete rolle, wichtig ist: - wie reif man ist - ob man für den unterhalt sorgen kann - ob man genug platz in der wohnung hat - ob man die zeit und die kraft dazu hat - und so weiter.

Sehr gut wäre es auch wenn der Leibliche Vater demendsprechend mitspeielen würde, denn das Kind wird ihn Brauchen. Will sagen, Alter? Egal, solang man das Kind gut erziehen kann, allerdings gilt das für beide Elternteile!

Ist Ok

Wenn du dich bereit dazu fühlst und dir sicher bist, dass du dein Kind erziehen kannst und das hinbekommst auch mit dem Job und allem - Klar :)

das ist etwas, worüber du selbst entscheiden musst...wenn du deinen partner liebst, wenn du ein gutes gefühl hast dann ist es ok....wenn du aber denkst das du noch viele junge jahre vor dir hast und jetzt schon hass in dir aufkommt dann lass es sein..dann ist es zu früh...denn dann wirst du das baby dafür hassen das es dir vieles weggenommen hat...:)

Ist Ok

Du bist nicht mehr ganz so blutjung, finde ich total gut. Vorausgesetzt, Deine Versorgung und die Deines Kindes ist abgesichert, natürlich. Denn als alleinerziehende Mutter mit "Hartz IV" möchte doch keiner leben, oder?

Bin nicht alleinerzihend. Ich habe einen Freund,der überglücklich ist. Aber trotzdem Danke.

0
Ist Ok

Hängt natürlich von deiner persönlichen Situation ab, aber körperlich gesehen bist dazu im besten Alter.

Ist Ok

Hallo, ich bin auch 21. und bin jetzt im 6.Monat schwanger. Wenn du dich bereit fühlst, dann ist es doch vollkommen in ordnung. Genieße es und stress dich nicht selber.

Ist Ok

Eigentlich ist da garnichts gegen einzuwenden.

Wenn du dich bereit fühlst. Hilreich ist natürlich wenn du die Mittel hast für das Kind zu sorgen.

Aber das gilt IMMER. Nicht nur mit 21. Generell zu jung ist das sicher nicht.

Ist Ok

wenn du dich schon bereit dafür fühlst ist das auf jeden fall ok,denk aber vorher lieber noch mal über deine zukunft nach,z.b. was du noch erleben willst--> frag dich dann ob das alles noch mit kind geht und entscheide dich!

Hängt doch von dir ab! Und dem Vater. Erstmal Glückwunsch! Vermutlich. :P

Wenn du und der Vater, in der Lage seid, für das Kind zu sorgen und hoffentlich abgeschlossene Ausbildungen habt, ist es ein gutes Alter. Wenn nicht, dann ist es zu früh. ^^

Ich kenne Dich nicht, ich kann Dir nicht sagen ob es zu früh ist. Was hast Du denn vor - sollte hier die Mehrheit sagen, dass es zu zeitig ist? Du musst selbst wissen, ob Du Dich in der Lage fühlst ein Kind großzuziehen und das ist Deine Entscheidung, nicht die einer Online-Plattform.

Ist Ok

Ist vollkommen okay.Solange du für dein Baby gut sorgen kannst,ist doch alles in Ordnung :)

Ist Ok

manche werden schon mit 12 Mutter..also^^ außerdem finde ich 21 ist ein gutes Alter, wenn man sich der Folgen (weniger Zeit, Arbeit) bewusst ist unhd sich um das Baby kümmern kann Herzlichen Glückwunsch zu deiner Schwangerschaft (:

Vielen Dank.

0

Generell würde ich sagen, dass es nicht zu früh ist. Aber wer über sowas eine Umfrage im Internet startet, ist wohl noch nicht reif dafür. Es geht hier um einen kleinen Menschen!

Was möchtest Du wissen?