schwangerschaft einbilden? was soll ich tun?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich würde zum Frauenarzt gehen und ihm erklären dass du denkst dass du Schwanger bist aber der Test negativ war du aber die typischen Symptome zeigt. Oft kann es auch sein dass ein Schwangerschaftstest nicht stimmt. Mein Rat wäre einen Ultraschallbild zu machen.

Wie wäre es mit einem erneuten Schwangerschaftstest? Die Spirale verhindert die Einnistung einer evtl. befruchteten Eizelle in der Gebärmutter. 

Wahrscheinlich bildest du dir das alles nur ein. Wann war deine letzte Periode? Lass dir einen Termin bei deinem Gyn geben und sage, dass du Bauchschmerzen hast. Das kann ja evtl. auch von der Spirale kommen. Hast du eine Kupfer- oder eine Hormonspirale?

Die korrekte Lage der Spirale sollte nach der ersten Regelblutung erfolgen, dann alle 6 Monate. Und diese Untersuchung bzw. Kontrolle bezahlt nicht die Krankenkasse, sondern du aus der eigenen Tasche? Ich glaube, das liegt im Ermessen des Arztes, wie er das abrechnet. Frag bitte einmal bei deiner Krankenkasse nach. 

ich hab die hormonspirale, hab nur schwache blutungen gehabt und kontrollieren auch meinen zyklus nicht mehr.wann ich die letzte blutung hatte weiß ich gar nicht mehr. ich hatte freitag bei fa angerufen und gefragt wegem einem termin zur kontrolle der spirale und da wurde mir gesagt das ich es selbst bezahlen muss

0
@mausiii1910

Wie gesagt, erneuten Schwangerschaftstest machen, der wird mMn negativ ausfallen. Und unbedingt bei der Krankenkasse nachfragen, ob du die Kontrolle der Spirale selbst bezahlen musst.

1

Warum kommst Du Dir blöd vor, wenn Du zu einem Arzt gehst, weil Du Dich nicht normal fühlst? Du hast einen Verdacht, ob der nun stimmt oder nicht, wird Dir ganz sicher ein oder Dein Frauenarzt genau sagen können. Dann hast Du Dir da wohl auch eine Hormonbombe einbauen lassen und was machen die Hormone mit Deinem Körper? Sie sagen dem, dass er schwanger ist. Nun ja, gehe zu einem Arzt und lasse den schauen und es ist auch halb so tragisch und er wird sich freuen, wenn er keine Pilzinfektion zu behandeln hat. Ansonsten arbeitet manches Mal der Darm auch sehr und wenn man genau darauf achtet, dann kann man das schon mal mit Kindsbewegungen verwechseln. Du solltest offen mit dem Arzt reden und ihm Deine Ängste mitteilen und er wird schauen und ein Kind, was sich bereits bewegt sogar ohne Probleme mit dem Ultraschall sehen können.

Gehe dahin, denn hier kann Niemand eine Ferndiagnose stellen und ich könnte Dir da auch keine genaue Antwort drauf geben, selbst wenn Du mir gegenüber stündest.

nach 1 1/2 Wochen kann man keine Kindsbewegungen spüren. Bis 3-4 Wochen nach Befruchtung handelt es sich mehr um einen Zellklumpen.

Du warst doch anscheinen schon mal schwanger - da solltest Du das wissen.

In der 12. Woche ist der Fötus gerade mal 4-5 Zentimeter groß, da spürst Du garantiert nix.

ich hab nirgends geschrieben das es 1 1/2 wochen nach der befruchtung so ist

1

Was möchtest Du wissen?