Schwangerschaft abbrechen medikamentös?

9 Antworten

Die Pille danach ist nucht zur Abtreibung und eien Abtreibung verhindetr keine Schwangerschaft, sondern beendet eine bestehende.

Will man eine Schwangerschaft verhindern, muss man ordentlich verhüten. Geht da mal etwas schief, gibt es Notfallverhütung wie Pille Danach, Kupfer- oder Hormonspirale. Diese können an einer bestehenden Schwanegrschaft aber nichts ändern.

Bis zu 9. SSW kann ein Abbruch medikamentös vorgenommen werden. da gibts ein paar Pillen, die zur Abstoßung der Schleimhaut führen, danach wird es mit einem operativen Eingriff vorgenommen (Absaugung, Ausschabung).

So oder so braucht man in jedem Fall einen Beratungsschein und 3 volle Tage Bedenkzeit. Die Pillen für den Abbruch bekommt man nicht einfach so in der Apotheke, die werden einem von Ärzten verabreicht.

Falls es dir nur um die Info geht: RU-486 oder Mifepriston ist die s.g. Abtreibungspille. Mifepriston ist ein Progesteronantagonist. Nach Einnahme der Pille dauert es bis zu 36-48 Stunden, bis sich der Muttermund öffnet und die Gebärmutterschleimhaut ablöst. Dann wird ein Prostaglandin gegeben, das das zusammenziehen der Gebärmutter und den Abort auslöst. Das ganze ist also nichts was man mal so eben auf die schnelle einwirft wie ein Aspirin. Allein schon weil es oft zu Nebenwirkungenwie starken Blutungen kommt.

Mifepriston wird, in Deutschland, nicht über Apotheken vertrieben und darf nur an Einrichtungen in denen dann der Abbruch durchgeführt wird abgegeben werden.

Nein, es kommt nicht oft zu starken Blutungen. Blutungen sind normal, sie entsprechen einer stärkeren Monatsblutungen. Starke Blutungen kommen in nur einem halben Prozent der Fälle vor.

tm

1
@armeskaenguru

Das meinte ich mit häufig, ... 0,5% mag zwar nach wenig klingen, aber ist einfach zu häufig um das Medikament ohne ärztliche Aufsicht zu nehmen.

0
@vbjuztgb

Das Medikament darf man gar nicht ohne ärztliche Aufsicht nehmen. 0.5% sind von 200 Frauen eine. Das ist nicht viel. Aber abtreiben sollte man nie selber. Man sollte sich an die gesetzlichen Vorschriften halten (Beratung, Bedenkzeit).

tm

0

Die Abtreibung verhindert keine Schwangerschaft - sie beendet sie. Hier gibt es (abhängig von dem Schwangerschaftsstadium) unterschiedliche Möglichkeiten - die Abtreibungspille, Ausschabung oder Absaugen. Bei fortgeschrittener Schwangerschaft muss die Frau das (getötete) Kind "regulär" auf die Welt bringen.

Verhindern kann man eine Schwangerschaft durch geeignete Verhütung, die Pille danach oder auch Spirale oder Kupferkette als Notfallverhütung.

Wie läuft ein medikamentöser Schwangerschaftsabbruch ab?

Ab welcher und bis zu welcher SSW darf bzw. kann man medikamentös die Schwangerschaft abbrechen? Und wie läuft so etwas ab? Kann man sich die Medikamente bei der Apotheke einfach holen oder ist eine Frauenärztin notwendig? Ich bin über Schwangerschaftsabbrüchen noch nicht gut informiert🤔

Ich bitte um ernste Antworten!

...zur Frage

schwangerschaft durch pille auszuschließen?

Ich hatte gv mit meinem Freund zum wahrscheinlichem Zeitpunkt meines Eisprungs. Wir haben verhütet, trotzdem habe ich total Angst das was schief lief. Den Zyklus drauf habe ich (als ich dachte meine Periode hätte eingesetzt) angefangen die pille zu nehmen, aber wahrscheinlich zu früh da es braune schmierblutungen waren, ich die pille späten morgen nahm und am abend ein bisschen normales rot war aber die periode dann komplett weg war. ich habe gelesen dass die periode durch die pille ausbleiben kann aber 2 tage drauf habe ich wieder eine leichte schmierblutung seit 6 tagen. Ich habe nun wegen der fehlenden periode angst schwanger sein zu können.
Ich bitte um schnelle hilfe

...zur Frage

Monatsblutung mit der Pille trotz Schwangerschaft?

Bekommt eine Pillennehmerin ihre Monatsblutung auch, wenn sie schwanger ist? Ich weiß, dass die "Periode", welche ja gar keine ist, bei der Pille künstlich erzeugt wird, aber würde diese für eine eingenistete Eizelle nicht wie eine Abtreibung wirken, da ja die ganze Gebärmutterschleimhaut ausgestoßen wird?

...zur Frage

Frage zum Schwangerschaftstest(wann möglich))?

Hi, im Internet steht immer, dass ein Schwangerschaftstest jederzeit möglich ist, die Wahrscheinlichkeit aber mit der Dauer der Schwangerschaft steigt. Da steht aber auch immer, "nach Ausbleiben der Regelblutung" oder "schon ein paar Tage vor Ausbleiben der Regel möglich".

Heißt das man muss solange warten bis man die nächste Regel hat, um den Test machen zu können? Also das er nur in diesem Zeitpunkt zuverlässig ist?

P.S.: hatte gerade pünktlich die Regel aber nur für 2-3 Tage und sehr schwach. Also könnte auch ne Einnistungsblutung sein. Habe aber seit einigen Wochen Morgenübelkeit mit Bauchkrämpfen, der Arzt meinte aber er schließt ne gynäkologische Ursache aus.

...zur Frage

Pille abgesetzt und jetzt schwanger?

Ich habe im Dezember meine Pille abgesetzt, hatte erst länger meine Periode und dann wieder schon. Meine Schleimhaut hat sich nicht gebildet. Jetzt war ich gestern beim Frauenarzt und hatte im mai meine Periode nicht und bis jetzt auxh noch keine für Juni. Meine Frauenärztin meinte meine Schleimhaut ist aufgebaut. Und das ich in 1-2 Wochen einen schwangerschaftstest machen soll. Kann das sein das die Frauenärztin nichts auf dem Ultraschall sieht und ich dennoch schwanger sein kann?
Meine Brüste sind extrem empfindlich und übel wird mir Abend. Keine Ahnung ob ich es mir einbilde mit der Übelkeit

...zur Frage

Wird bei einer Abtreibung die Schwangerschaft beendet?

Hallo. Ich habe großen mist gebaut und eventuell ausversehen ohne zu kommen meine Freundin geschwängert. Weder sie noch ich sind mit 16 annähernd bereit für sowas und schieben ziemlich Panik. Sie hat nach 72 die Pille für danach genommen, aber beruhigt ist sie trotzdem nicht richtig und ich fühle mich verantwortlich. WENN sie schwanger sein sollte, kann man durch eine Abtreibung den „dicken Bauch“ verhindern. Tut mir leid aber ich bin nun mal maximal unerfahren. Lässt sich eine Schangerschaft+Abtreibung vor Außenstehenden verheimlichen (Freunde ect).

Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?