schwangere Frauen mit 60

22 Antworten

Erst ein mal lasse die Beleidigung von Alten Menschen!

Für mich gibt es pauschal kein Höchst alter. Für die Medizin und Wissenschaft fängt die Unsicherheit bei Frauen schon ab 35 an. Ab da steigt die Gefahr von Problemen schnell an und die Fruchtbarkeit singt bis 45 auf 5%. Bei 60 Jahren ist die Fruchtbarkeit fast 0.

Der Fall den du schilderst ist eine Wo Ärzte die Befruchteten Eizellen eingesetzt haben und die Frau Trägt fremde Kinder aus nicht eigene. Sie ist sozusagen eine Leihmutter. Daher ist die Gefahr von Genetischen Fehlern eher Gering, da das Material von Jüngeren stammt.

Wenn du also auf jemanden Rumhacken willst, mache es bei den Ärzten. Die sind nämlich an der menge der Kinder Schuld.

Es muss jeder für sich selbst entscheiden.

Aber ich findes das nicht ok, den wenn die Eltern 75-80 Jahre alt sind und mit ihren gebrechen Probleme haben stecken die Kinder gerade im Jugendlichen Alter und benötigen Ihre Eltern eingentlich am wichtigsten.... Aber diese Kinder müssen sich dann schon um "alten" Eltern kümmer und können manchmal gar nicht ihre Jugend genießen.

Das ist meine Meinung und ich weiß das sehen sehr viel anders also bitte es soll sich keiner angegriffen fühlen.

Warum macht Ihr das alles am Alter der Frau / Mutter fest???

Heutzutage ist eine 60jährige längst nicht mehr wie 60jährige vor - von mir aus - 40 oder 50 oder 60 Jahren...

Natürlich ist es in diesem Fall, der durch die Medien geht, was Anderes, weil gerade eine Mehrlingsschwangerschaft ohnehin schon nicht ohne ist und die (in diesem Zusammenhang dann ) "alte" Mutter damit ihre Gesunheit auf's Spiel setzt... somit natürlich auch die, der Ungeborenen... und die Obhut ihrer anderen Kinder, bzw. immerhin der 9jährigen Tochter. Die anderen Kinder sind ja alle schon erwachsen.

Sicherlich ist dies ein spezieller Fall, da es auch keine natürliche Befruchtung war. Andererseits sind zumindest die Erstvoraussetzungen für die Vierlinge so, dass es keine "alten" Eizellen waren, sondern sie ja komplett "fremde" Kinder austrägt: gespendete befruchtete Eizellen.

Was Ihr alle wollt mit "alten Eltern"... das kann ich nicht nachvollziehen. Für die Kinder wird es das Normalste der Welt sein, dass Mama nicht 25 ist und sie werden sich nicht schämen. Schämen müssen sich solche, die darüber zu Gericht sitzen und mobben wollen... aber so schlau werden die Vier (so denn alles gut geht) hoffentlich sein, darüber zu stehen.

Bzgl. Tod und Gesundheit... wer von Euch hat denn sein Leben und die Gesundheit gekauft? Wir können IMMER von der Bildfläche verschwinden und nicht für unsere Kinder da sein können... Also ist das Argument eher schwach...

du bist die erste person von 100 die dafür ist,

0
@DIELINKEN

Ja? Ich bin nich unbedingt dafür, daß eine Frau mit 60 noch ein Kind austrägt, aber ich bin unbedingt dafür, daß auch ältere Frauen noch Kinder bekommen dürfen.

Du bist über alles am meckern und am motzen.

Hast Du schon einmal nachgedacht, ob es für ein Kind so prickeln ist, superjunge Eltern zu haben? Eltern, die selbst noch gar nicht richtig erwachsen sind?  Die keinen Cent auf der Naht haben, aber das Bedürfnis, sich zu vermehren?

0
@DIELINKEN

Nicht dafür, aber auch nicht dagegen... nur die von den anderen "99" angezogenen Argumente hinken so...

Es sollte sich doch jeder dann fortpflanzen dürfen, wenn er es für richtig hält. Gemeinhin hat man sich das in höherem Alter besser überlegt hat, als gar mit 15, bspw., was auch nicht "schlecht" sein muss, sehr jung Kinder zu bekommen.

Es kommt eben immer auf den jeweiligen Menschen an.

0
@turalo

ich sage auch nicht, dass man mit 15 ein kind bekommen soll. aber 30 ist das beste alter und da ist man auch schon erwachsen und hat geld

0
@DIELINKEN

Ich meinte auch nicht, dass man mit 15 soll... aber das ist halt ein anderes Extrem, das auch nicht unbedingt und immer zu verurteilen ist... Es GIBT kein ideales Alter und keinen idealen Zeitpunkt, Kinder zu bekommen.

0

Warum steh' ich auf schwangere Frauen?

Ich finde es echt sexy wenn eine Frau schwanger ist. Aber warum? Woran liegt das?

...zur Frage

Frauen und Motorräder was haltet Ihr davon?

Frauen und Motorräder was haltet Ihr davon.

Wie findet Ihr es wenn Frauen Motorräder fahren

...zur Frage

Schwangere will alllein ins krankenhaus fahren wenns soweit ist?

Hey Leute,

Wenn ne schwangere drauf bestehen würde selbst ins krankenhaus zu fahren sobald das kind kommt wie würdet ihr da handeln?

Ich komm mit dem gedanken mal überhaupt nicht klar zumal das krankenhaus gut 30 kilometer weiter ist. Und dann noch mit den schmerzen von wehen etc autofahren???

Will sie damit nur nicht so wirken als bräuchte sie dann unterstützung? Hab mir schon überlegt einfach bereitzustehen für den fall des falles. Oder eben nen krankenwagen zu rufen.

Würde hier gern mal die meinung hören vorallem von frauen die eventuell schon kinder haben und diese schmerzen kennen.

Das is doch unvernünftig oder nicht?

...zur Frage

Meine letzte Menstruation ist 60 Tage her. Ich will nicht zum Arzt...?

Meine Stiefmutter möchte mich zum Frauenarzt schleifen weil ich meine Tage nicht mehr bekomme (Ich Bin Nicht Schwanger!!). Ich weiß ja den Grund auch, denke ich jedenfalls.. also meine Essstörung. Findet der/die Frauenarzt/ärztin das raus wenn ich da hin gehe?

...zur Frage

Was haltet ihr über die Gleichstellung von Mann und Frau bis hin zu Feminismus?

Was haltet ihr von der Gleichstellung von Mann und Frau?

Findet ihr das inordnung? Oder übertrieben?

Und vorallem wenn es weibliche Feministinnen gibt, gibt es dann auch männliche Feministen?

Und was haltet ihr von Frauenrechtlerinnen?

Findet ihr das übertrieben wenn Frauen so arg nach Gleichberechtigung schreien? Oder findet ihr das ok?

Und wenn es Frauenrechtlerinnen gibt, warum gibt es dann aber keine Männerrechtler?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?