Schwangere Erzieherin soll arbeiten, obwohl Blutuntersuchungsergebnisse nicht da sind- Was kann man tun?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Habt ihr keinen Betriebs- oder Personalrat? Wenn nicht, wende dich an die zuständige Gewerkschaft. Dort bekommst du Rat, wie du weiter verfahren kannst - und die Kollegin kann sicher Unterstützung durch die arbeitnehmervertreter bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von willybee
16.11.2016, 20:07

Haben wir leider nicht...muss man nicht Mitglied in der Gewerkschaft sein, um die Unterstützung zu bekommen?

0

Was möchtest Du wissen?