Schwanger.Bei Pillenwechsel?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Bei der Qlaira sind leider einige Dinge ganz anders als bei herkömmlichen Mikropille.

Wenn du direkt nach der letzten Swingo 30-Pille am nächsten Tag (also ohne Pause) mit der Einnahme von der Qlaira begonnen hast, warst du durchgehend geschützt.

Hast du allerdings zwischen der letzten Swingo 30-Pille und der ersten
Qlaira-Pille eine Pause gemacht, warst du erst nach 9 Pillen geschützt. Somit ist eine Schwangerschaft möglich und du solltest dich dann an deinen Frauenarzt wenden.

Für die Zukunft; im Gegensatz zu anderen Pillen verzeiht die Qlaira einen Einnahmefehler immer erst nach 9 korrekt genommenen Pillen.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?