Schwanger Woche 32, welche Kurse sollte ich jetzt mitmachen und wie melde ich mich ein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Uih, das kann eng werden.

Diese Kurse sind sehr beliebt und können daher nur selten so kurzfristig
gebucht werden.

Grundsätzlich laufen die Geburtsvorbereitungskurse 14 Stunden. Häufig
verteilt auf sieben Doppelstunden. Allerdings gibt es auch spezielle
Wochenend-Crash-Kurse für Schwangere mit wenig Zeit.

Die Kosten für die regulären Kurse übernimmt die Krankenkasse, wenn eine Hebamme den Kurs leitet. In der Regel müssen die Partner ihren Anteil selber tragen. Allerdings übernehmen mittlerweile auch einige Krankenkassen einen Großteil dieser Kosten, daher bitte unbedingt nachfragen.

Informationen findest du im Internet, beim Frauenarzt liegen Flyer aus, Hebammen und Hebammenpraxen helfen gerne, die geburtshilflichen Abteilungen der Krankenhäuser haben oft Listen mit Kursen und Visitenkarten von Hebammen und Beratungsstellen (pro familia, Caritas etc.) kennen meist auch Adressen.

Ich drück die Daumen, dass das noch klappt.

Alles Gute für dich und noch eine gesunde Schwangerschaft und schöne Geburt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau, wo in deiner Nähe ein Geburtsvorbereitungskurs angeboten wird.. Ich habe z.B einen in einem Geburtshaus besucht. Wenn du im Internet nicht fündig wirst, wende dich an deinen Frauenarzt oder Krankenkasse, die können einem meist auch weiterhelfen.
Ich habe dann noch zusammen mit meinem Mann einen Babypflege Kurs besucht. Das war aber unser Privatvergnügen und wurde nicht von der Versicherung bezahlt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frauenarzt fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?