Schwanger! Wie den Eltern sagen?!Ich hab solche Angst!

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Am besten sagst du es erstmal nur deiner Mutter - sie kann dir dann später helfen es deinem Vater beizubringen. Mütter verkraften sowas meist besser und können dann dabei unterstützen wenn dem Vater klargemacht wird das seine liebe kleine Tochter in ca. neun Monaten "erwachsen" sein wird.

Zunächst mal solltest du einen ruhigen Zeitpunkt erwischen. Wenn sie im Stress ist wird sie höchstens ausflippen und euch geht es danach beiden schlecht...

Dann fängst du an mit z.B. "Mama, ich hab ein Problem" oder "Mama, ich muss mit dir reden"

Dann erkläre wie die Schwangerschaft zustande gekommen ist. Ich gehe davon aus das es ein Unfall war, also schilderst du diesen einfach.

Reagiert sie gelassen erzähle ihr noch das du das Kind behalten möchtest und gib auch die Gründe dafür an. Reagiert sie aber sauer versuche sie zu beruhigen und wenn es nicht klappt ziehe dich zurück und wage das Gespräch zu einem späteren Zeitpunkt nochmal.

Am besten machst du dir vorher noch Gedanken zu deiner Zukunft als Mutter. Wie hast du es dir vorgestellt in Punkto Schule/Ausbildung/Arbeit? Was ist mit dem Vater, akzeptiert er es oder will er vom Kind (noch) nichts wissen? Wie sieht es finanziell aus, lasse dich schon vorher von einer Beratungsstelle informieren was dir an Geld zusteht. Wenn sie merkt das du dir schon Gedanken gemacht hast ist sie gleich beruhigter und merkt das du Verantwortung übernehmen willst und kannst.

Und zu guter Letzt: Herzlichen Glückwunsch und eine schöne Kugelzeit!

Ich wurde vergewaltigt:((( und wir haben genug geld und auch platz. meine schule könnte ich weiter machen weil meine eltern auf das kind aufpassen könnten

0
@himmelskind3000

Das musst du nicht mir sagen sondern deinen Eltern (vorrangig deiner Mutter). Und den Kerl solltest du anzeigen und zur Verantwortung ziehen (Unterhalt)

0

sag es ihnen in einem ruhigen und gelassenen gespräch oder altrernativ: Brief schreiben, den eltern hinlegen und schnell weggehen. bis du dann zurück bist, hat sich die wut deiner eltrrn bestimmt schon gemildert und du musst nicht mehr soooo viele vorwürfe ertragen. viel glück auf jeden fall mit deinen eltern und betone in dem brief, dass du deinen freund wirklich liebst und das kind auch, ich hoffe deine eltern werden dich verstehen.

Da Du jetzt sowieso erwachsen werden musst bleibt Dir nur eins- werde es. Gehe hin , setz Dich mit Ihnen an den tisch und dann sagst Du es. Sag Du warst beim Frauenarzt und der hat dir bestätigt das Du schwanger bist.Du das Kind behalten willst etc.

Viel Glück

Sag es einfach frei aus dem bauch raus. Verheimliche es nicht zu lange Deine Eltern werden gewiss hinter dir stehen. Dann wird sich schon eine lösung finden

Naja egal wie du es sagst, sie werden geschockt sein. Mit 14 ist es wirklich zu früh. Ich wünsche dir dabei viel Glück und das nächste mal bitte besser verhüten.

Ich wurde vergewaltigt aber ich wollte es nich schreiben weil es mur schwer fällt darüber zuvreden oder schreiben

0
@himmelskind3000

Sche***! Wissen deine Eltern das du verge... wurdest??? Das tut mir wirklich sehr Leid für dich. Wenn du jemanden zum schreiben brauchst kannst du gern mit mir schreiben.

0
@Sammuel92

Nein meine eltern wissen das nicht und ich will ich auch zu einer beratung gehen damit ich nicht alleine mit dem problem umgehen muss . ich danke dir aber sehr.

0

Deine Eltern sollten es aber wissen. Kennst du die Person die es war? Hast du ihn angezeigt ?

0

Hallo Oma, hallo Opa, habt ihr in 9 Monaten Zeit euch gelegendlich um euern Enkel zu kümmern ?

"Die machen es wie bei Desperate Housewifes, sie schicken dich ins Kloster und schweigen es unter den Tisch vor der Nachbarschaft."

Deine Eltern werden es sowieso irgendwann rausfinden und das ist auch das beste was du machen kannst, es ihnen zu erzählen.

Abzutreiben ist in meinen Augen auch keine Option weil es ein Lebewesen ist, dein Lebewesen dein/e Sohn/Tochter.

Das wird mit Sicherheit kein leichter Weg mit 14 Eltern werden aber deine Eltern werden dir sicher zur Seite stehen.

Ist den dem Vater klar was auf ihn zukommt, hast du es ihm schon gesagt ich denke mal er würde es auch gerne wissen oder war das so eine Art One-Night-Stand?

Nein es war kein one night stand oder soerwas ich wurde vergewaltigtvund ich wollte das eigentlich nih schreiben weil ich darüber nich reden kann und meine eltern wissen nichts davon. niemand weiss etwas davon

0

Ouh da weißt du was dir blüht. Erst werden deine Eltern sich wahrscheinlich tierisch aufregen aber dann wirds ok sein

Was möchtest Du wissen?