Kann eine Jungfrau vom Lusttropfen schwanger werden?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Unabhängig von Jungfräulichkeit kann eine Frau nur schwanger werden, wenn Spermien mit genügend Samenflüssigkeit direkt in ihre Scheide gelangen, also in ihr inneres Geschlecht, oder wenn sie oder ihr Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

Spermien sind ausgesprochen empfindlich. Sie sind nur in ihrer Flüssigkeit bewegungs- und überlebensfähig und sterben an der Luft in wenigen Minuten ab und brauchen ausreichend Samenplasma, um den langen Weg durch die Scheide, den Muttermund und die Gebärmutter in den Eileiter zu schaffen.

Und auch schon vor der Ejakulation treten Lusttropfen aus, in denen möglicherweise Spermien sind.

Jedoch befindet sich in Lusttropfen nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Gelangt der Lusttropfen direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina, ist eine erfolgreiche Befruchtung, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich, nichtsdestotrotz möglich.

Rate deinem Kumpel, er soll auch bei irgendwelchen Experimenten verhüten.

Alles Gute für dich!

Da nur ein Spermium für die Befruchtung benötigt wird und sich auch im Lusttropfen Spermien befinden ist dies natürlich möglich.

Das Jungfernhäutchen ist kein "inneres Kondom". Es lässt Spermien sehr wohl durch.

Samen, der an die Schleimhäute des weiblichen Geschlechtsorgans gelangt, reicht für eine Schwangerschaft bereits aus.

Desweiteren sollte man natürlich erwähnen, dass Frau nur wenige Tage im Zyklus fruchtbar ist. Dies ist direkt um den Eisprung der Fall. Dieser lässt sich allerdings nicht mittels Kalender feststellen. Daher könnt ihr nicht genau sagen ob das Mädchen nun fruchtbar war oder nicht.

Somit ja - sie kann schwanger werden.

Lg

HelpfulMasked

Man wird tatsächlich nicht so leicht schwanger wie viele denken.

Mein Freund und ich verhüten mittlerweile seit über einem Jahr nur mit "rechtzeitig aufhören" und benutzen erst dann ein Kondom, weil es für uns beide so angenehmer ist. Für uns ist allerdings auch klar, dass wir uns im Falle einer Schwangerschaft darüber freuen würden und das zusammen hinkriegen würden.

Die Chance, dass man von dem was dein Kumpel gemacht hat schwanger wird ist nicht sehr hoch, da der "Lusttropfen" nicht viele Spermien enthält und das Mädchen gleichzeitig relaltiv nahe an seinem Eisprung sein muss. Die Wahrscheinlichkeit, dass sie schwanger wird ist am höchsten, wenn sie nur ein paar Tage vor oder direkt an ihrem Eisprung Sex hatten.

Trotzdem sollte man es nicht riskieren, wenn man nicht weiß, ob man eine Schwangerschaft akzeptieren könnte. 

Jeder, der sich darüber nicht sicher ist und womöglich noch minderjährig ist und zur Schule geht sollte unbedingt richtig verhüten.

Ist zwar nicht so sehr wahrscheinlich, aber im Bereich des Möglichen, ja.

Egal ob Jungfrau oder nicht, auch von den Lusttropfen kann man schwanger werden, da dort auch schon Spermien mit enthalten sind.

Jungfrau isse nicht mehr, sie hatte schließlich Sex. Das Jungfernhäutchen hat damit nichts zu tun und verhindert auch keine Schwangerschaft.

Und ja, es ist möglich. Nicht sehr wahrscheinlich, aber eben nicht auszuschließen.

Deswegen: Ohren auf im Sexualkundeunterricht (wenn man noch keinen hatte, ist man eh zu jung für sowas), und Kopf an, wenn man Pimpern will.

Können ja, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist, kann dir aber keiner sagen.

Erstens ist sie jetzt wohl keine Jungfrau mehr...

Und zweitens: Ja, könnte sein.

Ja kann theoretisch sein.

KaterKarlo2016

Eine Schwangerschaft ist möglich, muss aber nicht.

Eine Schwangerschaft kann definitiv nicht ausgeschlossen werden.

Die Chanche steht 50:50. Aber ja, könnte sie.

Was möchtest Du wissen?