Schwanger werden während der periode durch Antibiotika?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nicht jedes Antibiotika hat Wechselwirkungen mit der Pille. Lies das in der Packungsbeilage des jew. Medikaments nach.

Ich rate dir einfach die Pille durchzunehmen und dann während der Antibitotika Einnahme + 7 Tage (= 7 Pillen - s. Packungsbeilage!) zusätzlich zu verhüten.

Die Pille kann einfach durchgenommen werden. Hierzu nimmst du einfach nach Ende eines Blisters direkt den nächsten. Du lässt die Pause somit aus.

Zwischen- und Schmierblutungen können hier aber nicht ausgeschlossen werden. Es kann also trotzdem zu Blutungen kommen. Das sind Nebenwirkungen der Pille.

Der Langzeitzyklus (Pille durchnehmen) ist aber trotz alledem nicht ungesünder oder schädlicher als es die Einnahme der Pille nicht ohnehin schon ist.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zunächst einmal schau in der Packungsbeilage nach oder frage den Arzt / Apotheker, ob tatsächlich bei Deinem AB eine Wechselwirkung mit der Pille besteht - das ist ja nicht zwangsläufig immer so.

Dann: Du bekommst in der Pillenpause keine Periode, nur eine Entzugsblutung und ja, wenn eine Wechselwirkung möglich ist, dann könntest Du währenddessen auch schwanger werden, denn ein Eisprung könnte trotz Blutung stattfinden. In der Pillenpause bist Du nur geschützt, wenn Du 14 Tage vorher und 7 Tage nachher die Pille fehlerfrei nimmst.

Also bitte beachte, dass Du (wenn denn Wechselwirkungen bestehen) nach der Pause erst nach sieben fehlerfrei eingenommenen Pillen in Folge wieder geschützt bist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?