Schwanger werden trotz Unterfunktion?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich hatte nach der Geburt meiner ersten Tochter selbst eine Unterfunktion. 2013 wurde bei mir Hashimoto festgestellt. Meine kleine Maus ist jetzt ein Jahr alt und zwei Monate nach Absetzen meiner Pille hatte es bereits geklappt :-) Du siehst es kann auch ganz schnell gehen, trotz Schilddrüsenprobleme. 

Wobei ich dazu sagen muss, dass meine Werte seit Ende 2013 stabil sind und ich daher  auch keine Medikamente nehmen muss. Ich hab damals nach der ersten Schwangerschaft L-Thyroxin verschrieben bekommen und aber gemerkt, dass mir diese Tabletten nicht gut tun. Daher hatte sie einfach abgesetzt. Ich bin alle sechs Monate beim Endokrinologen und lass meine Werte Checken und bis jetzt kann ich erstmal ohne Medikamente weiter machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Deine Schilddrüsenwerte durch Medikamente gut eingestellt sind, dann hat das auch keinen Einfluss auf die Fruchtbarkeit. Nur bei Frauen, wo eine nicht erkannte Schilddrüsenunterfunktion vorliegt, welche eben nicht behandelt wird, kann dies die Ursache für eine ungewollte Kinderlosigkeit sein. Sobald man aber das Problem erkannt und medikamentös behoben hat, brauchst Du Dir diesbezüglich keine Gedanken mehr machen.

Diese Schwangerschaftstest sind nicht zu 100% sicher. Es kann trotzdem sein, dass eine Schwangerschaft vorliegt. Deshalb solltest Du einfach einen Termin bei Deinem Gynäkologen machen. Der kann Dir mit Sicherheit sagen, ob eine Schwangerschaft vorliegt.

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fghfghfgffgg
29.10.2015, 10:52

Dankeschön 😉

0

meine mutter hat auch eine Schilddrüßenunterfunktion, dennoch hat sie drei Kinder.. :) 
Sie würde noch gerne ein 4 bekommen, was leider nicht mehr so gut geht, aber sie meinte letztens dass sie einfach wieder eine - zwei Wochen mit der Pille anfangen möchte und dann aufhört sie zu nehmen (also bevor die eigentliche pause stattfindet). 
Dies war bei meinem Bruder, also ihr drittes Kind der Fall :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Mutter hat seit sie 25 ist eine SD-Unterfunktion bzw. wurde es da rausgefunden und ist seit dem 5 mal schwanger geworden..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?