Schwanger werden mit 15 Jahren?

...komplette Frage anzeigen

30 Antworten

Auch wenn du sehr reif bist, warte lieber noch mit einem baby. Ich bin 19 und habe vor 4 monaten eine Tochter bekommen. Klar ist es schön aber es ist natürlich auch anstrengend.. ich will nicht sagen das du es nicht hinbekommen würdest aber die kleinen bleiben nicht ewig klein denk auch mal daran.. und klar wird es mit zunehmenden alter schwieriger ein kind zu bekommen aber nicht mit 20 oder so. Ich will dir keine angst machen aber du weist sicherlich auch das schwangerschaften nicht immer gut ausgehen.. und dann so jung wäre echt doof. Vielleicht könntes du lieber erstmal babysitten oder sowas.. Für ein baby hast du echt noch zeit :) Und ein kind stellt auch die Beziehung auf die probe... denk auch mal daran :*

Dankesehr :)

1

Liebes....

...solche Wünsche sind auch in dem Alter voll ok. Wünsche und Träume entstehen oft schon in jungen Jahren.

ABER man muss sich nicht alles gleich erfüllen.

Ich glaube Dir, dass Du und auch Dein Partner die nötige Reifen haben...das ist durchaus möglich. Aber die Umstände sind noch nicht so ideal. Da könnte man bestimmt noch viel bessere Voraussetzungen schaffen.

Auch wenn Dir das jetzt schwer fällt zu glauben....es wird eine Zeit kommen, wo Du Dir wünschen würdest, wenigstens die Schule und vielleicht auch eine Ausbildung vorher zu Ende gemacht zu haben.

Viele nehmen sich das für später vor...meist bleibt es dabei. Und selbst wenn nicht, ist es dann viel schwerer.

Sprich noch mal mit Deinem Arzt. Oder noch besser, frage auch einen anderen. Er hat bestimmt nicht gemeint, jetzt gleich.

Überstürze nichts....aber Deine Frage zeigt ja, dass Du durchaus bereit bist, sorgfältig abzuwägen. :-)

Und egal, wofür Du Dich letztlich entscheidest...Dir und euch ganz viel Glück und Zufriedenheit....dass ihr all eure Ziele erreicht.

Vielen lieben dank für deine Antwort, und dein nachsehen :))

3

eine ganz einfühlsame antwort. lg

2

Du bist selbst erst 15. Überlege dir das bitte gut. Krankenschwester zb. Vergiss halt nicht schule Arbeit usw. Wer nimmt deine Tochter daweil? Sie soll ja mal zu dir mama sagen und nicht zur eigentlichen oma oder? Würdest du wirklich damit klar kommen um 2 aufzustehen eine windel zu wechseln oder dein baby zu füttern und das dann alle 2 stunden einmal oder slebst bis 3 wach zu sein weil dein baby nicht schlafen kann? Und morgens aufzustehen und in die Arbeit zu gehen? Wärst du bereit eine endbingung durchzuführen und wen du und dein freund euch doch streitet das du dich alleine darum kümmern musst. Überlege es dir bitte gut.

Ich finde dich ganz und garnicht Assi wie andere hier schreiben (unsere Eltern waren ja nicht anders die haben Kinder schon mit 17 ,18 bekommen ) wenn meine Chance von Jahr zu Jahr schlechter werden würden ein Kind zu bekommen würde ich genauso handeln mit meinen 17 Jahren wenn man alles nötige dazu hat und nichts im Wege steht. Warum nicht ? Nur solltest du sowas nicht hier Fragen weil jeder seine eigene Meinung hat und du siehst ja was für Antworten dabei raus kommen hör nur auf dich und deinen Herz und Vlt noch auf Mama und Papa :D

Danke, endlich versteht mich einer! :)

Vielen lieben dank für deine Antwort!

0

Glaub mir die Leute die hier dumme Kommentare abgeben würden Vlt auch so handeln wenn sie in so einer Situation wären .. Aber ich wünsch dir viel Erfolg und das wichtigste am Ende ist ja das dass Kind gesund zu Welt kommt :)

0

Schade das manche Leute einfach nicht akzeptieren können das Menschen auch anders leben wollen es heißt ja nicht das man genau den selben Lebenslauf wie alle anderen Leute haben muss . Bitte akzeptiere es und ja ich unterstütze dich voll und ganz wenn du sagst das es von diesem 15 jährigem Mädchen ein Fehler war das hier rein zu schreiben weil genau solche idioten wie du dann antworten !

0
@nicoletta97

Ihr wisst doch überhaupt gar nicht was es heißt :zu Leben! Ihr kennt nur Mamma hast du mal und Pappa ich brauche mal..Sonst kennt ihr doch nichts vom Leben. Gar nix..

1
@grafadoIfstr

Das ist auch nur ganz alleine deine Meinung. Nicht alle sind gleich, schön und gut wenn du in dem alter noch mit Puppen gespielt hast etc. Aber ich gehe auch schon nebenbei arbeiten auf 400 Euro Basis und schaffe perfekt meine Schule. Also halt den Ball flach.

0
@bibiyho

aber, bibi, was bärchen schon geschrieben hat. Bedenke bitte, ob auch Dein Partner sich reif und stark genug erweisen würde. Standhaft. Bist Du sicher, dass Eure Partnerschaft das aushalten würde?!

0

Und wo ist das Kind Kind wenn du Schule, Ausbildung und Karrierestart machst? Wird es dann permanent abgegeben? Dafür braucht man kein Kind. Und was heißt finanziell abgesichert? Ihr arbeitet beide nicht, also habt auch kein Einkommen. Zahlen die Eltern alles? Wohnt ihr zusammen oder getrennt? Ich finde nicht dass sowas eine gute Idee währe...du und dein Freund seit mit 13 zusammen gekommen und jetzt seid ihr 15...und auch wenn man es nie genau sagen kann, die Wahrscheinlichkeit das ihr euer Leben zusammen verbringen werdet ist sehr gering. Für mich hört sich das alles ziemlich naiv an.

Ich habe ja nicht dagegen, wenn man mit 15 sagt ich möchte Kinder haben. Aber du solltest noch eine Ausbildung machen. Ich finde es auch toll, das du Krankenschwester werden willst. Dann mache das. Mache deine Schule gut zu Ende und dann machst du deine Ausbildung und wenn du die geschafft hast, dann kannst du an deinem Wunsch arbeiten. Aber du musst in der Hinsicht auch an dein Kind denken. Du willst deinem Wunsch bestimmt auch etwas bieten und Wünsche erfüllen? Dafür solltest du aber auch Geld verdienen.

Ob es mit deinem Freund klappt, kann ich nicht einschätzen. Ich kenne euch ja nicht persönlich. Aber wenn man schon länger zusammen ist und auch die erste Zeit übersteht, wenn man gemeinsam eine Wohnung bezieht und gemeinsam den Alltag meistert, dann steht dem nichts mehr im Weg.

Daher, lass dir noch ein bisschen Zeit und bereite dein Vorhaben noch ein bisschen Vor. Dann sollte dem auch nichts mehr im Wg stehen.

Entschuldige dir dass sagen zu müssen, aber du fragst ja. Ich kenne auch jemandem der dass alles behauptet hatte, was auch in Gewissermaßen auch stimmte (mit dem zurechtkommen und reif sein). Die hat dass ganze aber total überschätzt und ist auch nicht mehr mit ihren Freund zusammen. Ihr seit erst 2 Jahre zusammen und da weiß man nicht wie lange die Beziehung hält. Ein Kind braucht sein Vater. Klar kann man sich später plötzlich auch trennen, aber ihr seid noch so jung und das jung sein müsst ihr einfach genießen. Das Leben kann so schön sein ohne Kind. Glaub mir. Ich weiß wovon ich rede und rate dir dringend davon ab.

Manche leute hier regen einen einfach nur auf -.- man kann auch netter schreiben und muss sie nicht runter machen nur weil sie einen frühen kinderwunsch hat. Ihr habt bestimmt auch irgendwelche wünsche die im gegensatz zu diesem wahrscheinlich echt lächerlich sind und seid zu feige ihn zu äußern.
Dazu ist sie in der Pubertät und da können solche wünsche schonmal entstehen, was sie macht ist ihre sache und da müsst ihr nicht mit assi mutter oder sonst was ankommen. Junge Mütter sind oft bessere Mütter als ältere -.- und was daran so schlimm sein soll das sie nach der Meinung anderer fragt weiß ich auch nicht. Immerhin soll man hier doch fragen äußern. Dann meldet euch nicht an. Und dumme fragen gibt es nicht, nur dumme antworten ;)

Vielen lieben dank <3

0

Ich würde dir trotzdem davon abraten, auch wenn du dazu womöglich in der Lage bist. Ich an deiner Stelle würde erstmal warten, bis das mit deinem Beruf soweit klappt. Es ist zwar schön, wenn du eine große Familie hast, die sich um das Kind kümmern könnte, aber du würdest am Ende nicht genug Zeit dafür finden dich um dein Kind zu kümmern (wegen Schule, Studium, etc...). Außerdem glaube ich, dass du das ein wenig unterschätzt, es sagt dir zwar jeder, dass ein Kind mehr Arbeit von einem abverlangt, als man erwartet, aber viele werden sich dann darüber gar nicht erst richtig im Klaren.

Ich spreche aus Erfahrung also nimm das bitte ernst.

Ich bin 16 und habe ein Baby. Meine Beziehung zum Kindsvater ist dadurch kaputt gegangen auch wenn das Kind nicht gewollt War.

Es ist definitiv nicht leicht mit einem Baby. Selbst man viel Unterstützung hat dann ist man immer noch sehr schnell überfordert.

An deiner Stelle würde ich lieber noch warten bis du ca. 20 bist. Das mit schule würdest du sicherlich auch mit Baby hinbekommen (ich ja auch) allerdings wird man dann auch in der Öffentlichkeit schief angesehen und fertig gemacht wenn man so jung ist und schon ein Kind hat.

Das ist typisch für die Pubertät, dass man seinen Entwicklungsstand hoffnungslos überschätzt. Bis etwa Ende 20 ist das optimale Alter, um Mutter zu werden. Danach sinkt in der Tat die Fruchtbarkeit, erst etwas, dann immer stärker. Aber ich kenne Erstgebärende, die sind über 40.

Sooo ein schulischer Überflieger bist du ja wohl auch nicht, sonst wärest du auf dem Gymnasium.

Für ein Kind ist es nicht wirklich immer das Optimale, sehr junge Eltern zu haben. Es fehlt dir schlicht an Lebenserfahrung, und die braucht man für eine gute Erziehung.

Ich bin mit meinem Freund seit ich 14 bin zusammen und wünsche mir auch schon seit ich in deinem Alter war ein Kind. Ich bin nun 21 und mein Freund und ich wollen so mit 25 anfangen damit. Ich kann dir nur raten zu warten. 15 ist noch sehr jung und auch wenn du schon sehr reif wirkst bist du trotzdem noch ein Kind. Mein Rat, macht eure Ausbildung fertig und danach könnt ihr anfangen. Gedulde dich noch etwas. Alles Gute!

weiss deine Familie von deinen frühen kinderwunsch? geben Sie dir die Sicherheit, dass sie für dich da sind ? warte doch wenigstens bis du die Schule fertig hast ? da du ja mehrere Monate Vor und Nach der Geburt ausfallen musst wegen dem Mutter Schutz, heisst egal wie gut du jetzt bist, du wirst die schule nicht folgen können.

Tut mir leid, aber ich würde das an deiner Stelle nicht machen. Du bist fünfzehn... Ich glaube, du hast zu wenig Erfahrungen gemacht, um so eine Entscheidung zu treffen. Ich hatte mir früher auch eine Menge vorgenommen und hätte jeden unnötigen Fehler durchgezogen, hätte man mir nciht gesagt ich solle ein paar Jahre warten und dann überlegen, wie ich dazu stehe.

Und ganz ehrlich, auf mich wirkst du nicht erwachsen. Und da du nach Meinungen hier fragst, gehe ich davon aus, dass du nicht sehr entschlossen bist. Ich glaube, wenn man ein Kind wirklich möchte, ist es irrelevant, was man dazu auf GuteFrage.net hört. Also vergiss das erst einmal für ein paar Jahre.

Ich habe die Theorie dass dir nur eine Sache zu schaffen macht:

->Aber es ist nicht einfach nur so dass ich ein Kind so möchte, das Problem ist allerdings auch das ich letztens bei meiner FA war und diese meinte (nach ein paar Tests) das es schwierig ist das ich Kinder bekommen kann und je älter ich werde, desto schwerer.<-

Wurde dir denn ein Ultimatum gesetzt? Irgendetwas konkretes? Viele Frauen werden unruhig, weil die Wahrscheinlichkeit noch ein Kind bekommen zu können, mit dem Alter sinkt, dabei gibt es eine Menge die erst mit 30 ein Kind bekommen. Sogar eine Frau über 60 könnte noch ein Kind bekommen.

Die Aussage deiner FA könnte also bedeuten, dass es mit 30 schwierig sein wird aufgrund "wasauchimmer" sie festgestellt hat. Es mit 22 jedoch überhaupt kein Problem ist.

Du bist doch noch 15 Jahre alt. Versau dir doch nicht die schönste Zeit des Lebens (Erwachsen sein mit 18). Wenn du älter bist, willst du doch sicher auch feiern gehen und nicht ein lästiges Kleinkind haben, das dir ständig am Zipfel hängt. Was der Frauenarzt gesagt hat stimmt zwar, aber wenn meinte das wenn man Erwachsen ist und man kurz vor den Wechseljahre ist. Ich rate dir davon ab. Kauf dir eine Puppe und kümmer dich um die. Die Puppe kannst du auch beiseite legen, wenn du mal keine Lust hast.

Dein Elias

Mit 15 kannst du die Konsequenzen noch gar nicht überblicken! Mache Schule und Ausbildung, arbeite ein paar Jahre - danach kannst du an Kinder denken!

Schon nach dem ersten Absatz muss ich dir sagen, dass du weder auf dein Leben voll im Griff hast, noch bist du eigenständig...

Deine Eltern finanzieren dich, stellen dir sozusagen eine Wohnmöglichkeit zur Verfügung und kümmern sich wahrscheinlich nicht gerade wenig auch um deinen Kram...

Mit 15 Jahren ein Kind zu haben ist schwerer als du dir in deiner kleinen eigenen Welt zurechtgelegt hast...

Mal abgesehen davon, dass ich deinen ewig langen text nicht zu Ende gelesen habe, kann ich dir nur eins sagen:

Mit 15 zu denken, dass man voll im Leben steht und alles im Griff hat, ist naiv und sonst garnichts!

Du solltest erstmal erwachsen werden und die ganze Sache vergessen, sonst wirst du eben doch zu einer dieser Asi- Mütter auf RTL2

Wie meinst du das? desto älter du wirst desto schwerer wird es?

Desto schwerer wird es mit dem Kinder kriegen da etwas mit den Hormonen nicht stimmt. Die FA meinte das es sehr gering dür eine Schwangerschaft steht..

0

Oo...... Aber vielleicht solltest du noch ein bisschen warten..Weiß denn deine Familie das ihr ein Kind haben wollt?:) Hör nicht auf die Kommentare unten die haben nichts besseres zu tun als sowas:)!!

0

Weiß deine Familie schon das du ein Kind willst?:)

0

Was möchtest Du wissen?