Schwanger! Wer ist der Vater?

...komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

affäre 60%
freund 40%

13 Antworten

freund

Hallo aleaArian!

Die Lage ist, zugegebnermaßen, etwas schwierig. Letztlich könnten, denke ich, beide Männer der Vater sein. Schließlich darfst du nicht vegrssen, das biologische Größen auch immer etwas schwanken und in Büchern nur Normalwerte stehen.

Letztlich müsste man auch genau wissen, wann dein Eisprung war.

Meine Tipps wären also folgendermaßen:

  1. Du wirst wohl um einen Vaterschaftstest nicht herumkommen, Gewissheit ist wichtig, auch für's Kind!

  2. Vielleicht kann dir ein erfahrerner Gynäkologe mehr zum Befruchtungszeitpu kt usw. erzahlen.

  3. Wohl oder übel musst du beide Männer ins Vertrauen ziehen, da beide potenziell Väter werden könnten. Ich finde, dazu bist du dann verpflichtet, auch wenn es unangenehm für dich ist. Aber da musst du wohl durch, schließlich ahst du entscheidend dazu beigetragen, dass sich die Situation so verkompliziert.

Insgesamt wünsche ich dir einfach alles Gute.

Ich würde mal sagen, abwarten und einen Vaterschaftstest hinterher machen! Die beiden Daten liegen sehr eng bei einander!

freund

rein rechnerisch würde ich sagen:dein Freund (elfter Tag). Warum nimmst du auch nicht die Pille, wenn du mit zwei Männern....okay vielleicht verträgst du sie auch nicht. Oh je verdammt.Ziehst du einen deiner beiden Männer ins Vertrauen? Kann man jetzt in diesem frühen Stadium auch schon einen Vaterschaftstest oder ähnliches machen??

Was möchtest Du wissen?