schwanger wenn man einmal die pille vergisst?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das kann gut möglich sein meine freundin hat auch seid zehn jahren die pille genommen und einmal vergessen und war gleich schwanger hat das kind aber trotzdem leider verloren ich würde sagen sie sollte mal einen test machen und wenn der positiv ist ab zum arzt.

Es kann durchaus sein, dass sie schwanger ist -ABER: Es gibt nur ca. 2 Tage im Monat in dem eine Frau schwanger sein kann (~15 Tage vor dem 1. Tag an dem man (bzw. frau) ihre Tage bekommt).

user1175 12.12.2007, 13:15

Hm, das ist etwas schlecht ausgedrückt ;-) Es gibt nur einen Tag im Monat (genauer gesagt: maximal 18 Stunden), an dem das Ei befruchtet werden kann. Jedoch überleben Spermien im Optimalfall bis zu 5 Tagen, so dass GV auch noch 5 Tage vor dem Eisprung gefährlich sein kann.

Normalerweise (außer man hat eine krankhafte hormonelle Störung) tritt der Eisprung (bzw. der Temperaturanstieg) 12 bis max. 16 Tage vor der nächsten Periode auf.

0
schokocrossie91 22.04.2015, 19:12

In den Fall aber alles irrelevant, da die Freundin die Pille nimmt. 

0

Baris, deine Freundin soll auf jeden Fall einen Test machen bzw. zum Arzt gehen.

Normalerweise ist in einem Pillenzyklus die Entzugsblutung (keine echte Periode) immer recht regelmäßig bzw. wird innerhalb der 7 Tage hervorgerufen, durch den Entzug der Hormone.

In einem Pillenzyklus kann durch Stress etc. der Zyklus nicht so schnell beeinflusst werden. Außerdem gebrauchen wir immer gerne schnell das Wort "Stress", das für alles herhalten muss. Wenn es so wäre, dass Stress einen derartigen Einfluss auf den Pillenzyklus hätte, wäre die Pille nicht mehr sicher.

SCHWANGER könnte sie mit großer Wahrscheinlichkeit werden, wenn sie eine Pille in den ersten oder in den letzten 7 Tagen vergessen hat.

Wenn sie eine Pille im zweiten Drittel der 21 Einnahmetage vergessen hat, ist es eher unwahrscheinlich, könnte aber auch möglich sein. In diesem Falle muss man jedoch eine exakte Vorgehensweise einhalten. Liest euch die Packungsbeilage durch, bei einigen Pillensorten (z.B. Valette) ist dort alles genau beschrieben im Falle eines Vergessens.

Wünsche ihr Glück, dass sie nicht schwanger ist!

schokocrossie91 22.04.2015, 19:12

Stimmt nicht ganz, in der zweiten Woche ist eine vergessene Pille nicht schlimm und beeinträchtigt den Schutz nicht. Ich denke auch, dass ich dir bei der großen Wahrscheinlichkeit widersprechen muss. Wahrscheinlich ist es, aber nicht sehr. 

0

Ist relativ unwahrscheinlich, aber durchaus möglich. Eine verzögerte Periode kann auch psychische Ursachen haben (z.B. Angst, dass man schwanger ist). Sie sollte sich trotzdem einen Schwangerschaftstest besorgen.

liliana91 12.12.2007, 10:57

Auch Stress kann den Zyklus beeinflussen.

0
user1175 12.12.2007, 13:18
@liliana91

Wie ich hier schon schrieb, sollte man nicht immer so schnell das Wort Stress gebrauchen. Würde "normaler" Stress einen solchen Einfluss auf den Pillenzyklus haben können, wäre die Pille bei weitem nicht so sicher, wie angegeben! Das sollte man mal bedenken :-)

Der gesamte Pillenzyklus wird zwingend durch die zugeführten Hormone ausgerichtet.

0

klar kann das sein. sogar im beipacktext steht, dass kein 100%iger schutz mehr besteht, wenn man 1x vergisst...

Was möchtest Du wissen?