Schwanger weil man einen Tag die Pille vergessen hat?

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich deine Schilderung richtig verstanden habe, lagen also zwischen der Pille vom Mittwoch und der nächsten 28 oder 29 Stunden?

Sofern deine Pille eine Mikropille ist bzw. du die östrogenfreie Pille Cerazette (oder ein Generikum davon) nimmst, hast du die Pille noch rechtzeitig nachgenommen. Man sollte die Pille zwar möglichst alle 24 Stunden nehmen, es dürfen aber zwischen zwei Pillen auch mal ausnahmsweise maximal 36 Stunden liegen.

Die nächste Pille muss wieder zur üblichen Zeit eingenommen werden, auch wenn das bedeutet, dass an einem Tag zwei Pillen eingenommen werden. So steht es ja auch im Beipackzettel - lies den doch bitte mal gründlich durch, damit du dir in Zukunft keine Sorgen mehr zu machen brauchst.


Wenn das oben beschriebene auf dich zutrifft, dann wirst du wegen dieses Zwischenfalls nicht schwanger werden, da der Schutz nicht beeinträchtigt war.

Wenn du dir dennoch große Sorgen machst, dann kannst du natürlich trotzdem einen Test machen. Ein Test ist zuverlässig, wenn er frühestens 18 Tage nach dem letzten in Frage kommenden GV durchgeführt wird.


Da sich das ganze gestern erst zugetragen hast, ist es nur logisch, dass du heute noch keine Morgenübelkeit oder sonst was hast.

Angenommen es käme durch den gestrigen Sex zu einer Schwangerschaft (was unter oben genannten Bedingungen nicht passieren wird, da der Schutz deiner Pille nicht beeinträchtigt ist), so wärst du das heute definitiv noch nicht.

Zwischen Eisprung und Einnistung vergeht gut eine Woche. Erst ab der Einnistung ist man überhaupt schwanger.

Dann dauert es meist noch einige Tage bis Wochen, bevor sich überhaupt erste Schwangerschaftsanzeichen wie die Morgenübelkeit herausbilden.

Außerdem muss noch die Überlebensfähigkeit der Spermien berücksichtigt werden. Diese können einige Tage überleben und auf eine Eizelle warten (maximal sieben Tage, normalerweise aber nur so drei bis fünf).

Es könnten unter Umständen also fast zwei Wochen vergehen, bevor du durch den gestrigen Sex überhaupt schwanger bist.

LG

Diese Antwort konnte mich ein Stück weit beruhigen, vielen Dank!

Übrigens nehme ich die "Mikropille zur hormonalen Empfängnisverhütung" von MONA HEXAL.

0

PILLE VERGESSEN

  • Es hängt davon ab, in welcher Einnahmewoche Du die Pille vergessen hast und welche Art von Pille Du nimmst (Name des Präparats). Für die übliche Mikropillen gilt das folgende.
  • Die vergessene Pille muss sofort nachgenommen werden, sobald man es bemerkt, auch dann, wenn dies dazu führt, dass man zwei Pillen am gleichen Tag oder sogar zusammen nimmt.
  • In der ersten Einnahmewoche ist der Schutz immer sofort aufgehoben und das Vergessen sogar rückwirkend für Sex in den vergangenen Tagen gefährlich.
  • In der zweiten und dritten Einnahmewoche ist das einmalige Vergessen nicht kritisch.
  • In der dritten Einnahmewoche muss beachtet werden, dass man statt der folgenden Einnahmepause direkt den nächsten Blister beginnt. Nur dann ist der Schutz durchgehend gewährleistet. Alternativ kann man vorallem beim Vergessen der letzten drei Pillen stattdessen die Einnahmepause vorziehen und dabei die vergessene Pille mitrechnen.
  • Coitus interruptus (also das Beenden des Geschlechtsverkehrs vor dem Samenerguss des Mannes) ist keine auch nur ansatzweise wirksame Verhütung. Man muss immer davon ausgehen, dass Geschlechtsverkehr auch Samen überträgt, egal ob mit oder ohne Samenerguss. Verlasse Dich niemals auf Coitus interruptus.

Mach einfach nen Test, wenn du deine Tage nicht kriegst. Aber da wird schon nix passiert sein. Außerdem ist es NICHT peinlich, wenn man mal die Pille vergisst. Mach dir einfach demnächst ne Erinnerung ins Handy.

Was möchtest Du wissen?