SCHWANGER was muss man einnehmen?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich habe nur ein einziges Präparat genommen in meinen Schwangerschaften: Magnesium jewels ab der 30. SSW. Und auch nur, weil ich dauernd Krämpfe in den Beinen hatte und sich mein Muttermund immer schon ab der 28. SSW merklich verkürzte und man so unnötigen Wehen vorbeugen wollte. Es gab also einen Grund.

Mehr brauchte ich nicht (gut, die Lungenreife und die Wehenhemmer, als ich mit 31. Wochen Muttermundwirksame Wehen hatte zählen da mal jetzt nicht rein und die bekam ich 100%ig nicht, weil ich irgendwelche Vitamine nicht genommen hab). Hättest du einen Mangel, die erste Blutuntersuchung hast du ja schon gehabt und wenn du was mit der Schilddrüse hast, wirst du ohnehin öfter kontrolliert, würde man dir auch entsprechend etwas verschreiben.

Folsäure, oder Kombipräparate haben bei mir nur dazu geführt, dass ich keinen Appetit mehr hatte oder mir direkt schlecht wurde.

Wenn du meinst, dass du Vitaminpräparate oder sowas nehmen willst, dann tu das, da sagt für gewöhnlich kein Arzt was dagegen, aber du kannst dich drauf verlassen, dass du es wüsstest, wenn du etwas bräuchtest, weil man es dir gesagt hätte.

Im Prinzip ist der Mensch so gebaut, dass er mit normaler, abwechslunsreicher Ernährung auch während der Schwangerschaft richtig ausgestattet ist. Durch die Schilddrüsenfunktionsstörung sieht es noch etwas anders aus. Folsäure soll Mängel verhindern, weil viele Menschen zu wenig Grünes essen.

Aber grundsätzlich ist eine Schwangerschaft keine Krankheit, so dass keine Medikamente erforderlich sind, aber eine gute Ernährung im obigen Sinn sinnvoll ist. Frau muss auch nicht unbedingt in der Menge für zwei essen.

Ganz wichtig ist es aber, keinen Alkohol zu trinken und nicht zu rauchen, weil sonst das kleine Wesen mit rauchen und trinken muss.

Gehe zu den Vorsorgeuntersuchungen und lass Dich von Deiner Frauenärztin, die alle Befunde hat oder, falls nötig, erheben kann. Sie sollte sich nach Medizinstudium und Facharztweiterbildung gut auskennen.

Mit einer gesunden und ausgewogenen Ernährung brauchst du diese ganzen Tabletten nicht,   die teilweise sogar schädlich sind. 

Du scheinst wohl im Moment nicht mehr zu brauchen. Das kann sich aber waehrend der Schwangerschaft aendern, deshalb wird dir ja einmal im Monat Blut abgenommen um das zu ueberpruefen.

Wenn du unsicher bist, dann hol die eine 2. Meinung bei einem Frauenarzt und nicht im Internet!

Wieso riskierst du deine Gesundheit und deines Kindes, wenn du hier fragst??? Völlig unverständlich!

meine Frauenärztin werde ich beim nächsten Termin auf jeden noch mal fragen !!

aber wollte etwas vorher beruhigt werden durch die ganzen Gedanken 

danke

0
@Rozawillswissen

Sorry wenn es hart geklungen hat! Haber erst vor kurzen die Schwangerschaft meiner Frau erlebt, und da sage ich nur: Wenn du Fragen hast, dann gehe nciht bei nächstem Termin sondern morgen zum Arzt. Und wenn du deiner FÄ nicht traust, dann wechsle. Wir haben 3 Ärzte gewechselt, bis wir zufrieden waren! Es geht um das Wohl deines Kindes! Da kannst du auch um 3 Uhr Nachts ins Krankenhaus fahren und deine Fragen stellen!

1

Google mal : " Welche Vitamine und Mineralien braucht man in der Schwangerschaft ? " 

Besser nicht, denn sehr viele Leute wollen Sachen verkaufen, die niemand oder nicht alle Schwangeren brauchen. Lieber auf den Frauenarzt verlassen, der dich kennt und deine aktuellen Blutwerte hat.

2

Was möchtest Du wissen?