schwanger vom kollegen,bzw vorgestezem

7 Antworten

Es gibt Firmen die Beziehungen zwischen Vorgesetzten und Untergebenen, die in der selben Abteilung arbeiten, nicht gerne sehen. Das Problematische an einer solchen Konstellation ist, dass sich der Vorgesetzte permanent dem Verdacht aussetzt seinen Partner zu bevorzugen und so die Akzeptanz zu den anderen Untergebenen darunter leiden kann. In solchen Fällen läuft es oft darauf hinaus dass einer der Partner in eine andere Abteilung versetzt wird. Eine Beziehung unter Kollegen ist von Seiten des Arbeitgebers eher unproblematisch, so lange die Arbeit nicht darunter leidet. Teilen Sie dem Arbeitgeber mit dass Sie Mutter werden, dadurch erhöht sich Ihr Kündigungsschutz, die Aufsichtsbehörde muss zustimmen. Dies gilt nicht bei befristeten Arbeitsverhältnissen. Wenn Sie zu Ihrem Arbeitgeber vertrauen haben, sollten Sie ihn über Ihre Beziehung informieren und versichern dass diese Tatsache keinen Einfluss auf das Arbeitsverhältnis haben wird. Eine Kündigung wegen einer Beziehung halte ich für überzogen. Sollte der Arbeitgeber die Kündigung aus diesem Grund aussprechen, sollten Sie sich unbedingt an einen Fachanwalt für Arbeitsrecht wenden, um gegen die Kündigung vorzugehen. Achtung: 3 Wochen Frist muss gewahrt werden. Viel Glück Peter Kleinsorge

Tja, wie sagte schon Stromberg: Tauch´ Deinen Füller nicht in Firmentinte.

In vielen Unternehmen sind Beziehungen zwischen den Angestellten nicht gerne gesehen - was passiert mit dem Betriebsfrieden, wenn eine Beziehung mal endet?

Fakt ist: Verboten ist es nicht. Der sauberste Weg wäre allerdings, wenn einer von Euch freiwillig geht. Du gehst ja bald in Mutterschutz, danach Elternzeit, dann bist Du ja erstmal ausser Gefecht. Ggf. solltest Du gar keine Angaben zum Vater in der Firma machen.

Wenn er Dein Vorgesetzter ist, würde ich an Eurer Stelle zu seinem Vorgesetzten gehen, die Karten auf den Tisch legen und versichern, dass man auch künftig am Arbeitsplatz keinerlei Auswirkungen spüren wird - kann ja bisher auch nicht anders gewesen sein (sonst wüssten ja eh alle davon). Wann und ob Ihr die Kollegen einweiht ist Euer Problem. Die Reaktion der Vorgesetzten müsst Ihr abwarten und ggf. die Konsequenzen tragen. Wenn Du im westlichen Teil Deutschland wohnst, bis Du ja spätestens mit dem Mutterschutz zwangsweise weitestegehend aus dem Berufsleben raus, da sollte das kein Problem sein.

Wann in der Arbeit Bescheid geben das man schwanger ist?

Hallo :) ich hab erfahren das ich schwanger bin und habe Angst es meinem Chef und meinen Kollegen zu sagen. Ich bin 21 Jahre alt und denen ist arbeiten so wichtig, wenn einer von uns krankgeschrieben ist das ein totales Drama und die hinterfragen sofort alles. Und wenn die alle jetzt erfahren das ich so jung schwanger bin bekommen alle einen Schock und ich werde bestimmt mit Absicht noch mehr Arbeit machen müssen weil die niemand bevor ziehen. ( hab ich bei der letzten Schwangeren Kollegin festgestellt, die viel älter ist als ich ) vorallem würde ich schon mal von einem Patienten gefragt ob ich vorhabe schwanger zu wegen und das ich ja noch viel zu jung wäre für sowas und mir Zeit lassen soll ( das ist doch meine Sache?! ) was meint ihr? Hatte jemand die selbe Situation? Danke!

...zur Frage

Kann man eine Heimliche Beziehung gut führen?

Guten Tag,

Ich möchte gerne fragen ob man eine Heimliche Beziehung gut führen kann? Weil es nicht anders geht, wegen der Klasse. Ich denke die Klasse könnte die Beziehung zerstören/ kaputt machen, weil da welche gibs die schlimm sind. Also frage ich euch, ob man die Beziehung immer so halten kann, wenigstens ein halbes Jahr lang geheim halten, so das es nur Eltern, Verwandte und so wissen. Wir gehen in die gleiche 9. Klasse.

...zur Frage

Ex-Freundin behauptet schwanger zu sein weil ihre Periode 2 Tage zu früh zu Ende war?

Hallo... ich hoffe, dass mir hier jemand helfen kann...weiß nicht genau ob ich hier richtig bin?? Aber ich versuche es mal...

Als erstes muss ich sagen, dass ich ein Mann bin und diese Frage stelle! Folgende Situation... Ich habe mich vor ein paar Tagen von meiner (Ex)Freundin getrennt! Wir haben auch mehrmals miteinander geschlafen. Sie nimmt die Pille und wir haben zu Anfang - beim ersten Sex miteinander- zusätzlich noch mit einem Kondom verhütet!!! Die letzten Male aber eben nicht mehr...weil das "Vertrauen" da gewesen ist, das wir auch ohne Kondom miteinander schlafen können! Jetzt nachdem wir getrennt sind behauptet Sie folgendes:

Sie hat mir eine Nachricht geschickt, in der sie schreibt, dass Ihre Periode zu früh zu Ende gegangen ist!!! Vor dem Einsetzen der Periode haben wir miteinander geschlafen! Die Periode hat auch ganz normal - pünklich - eingesetzt!!! Zuerst hat sie gesagt, dass es wohl mit Ihren Hormonen zu tun hat...jetzt aber auf einmal nicht mehr! Sie sagt bzw. schreibt, dass Ihr ab und zu mal übel ist!! Jetzt behauptet Sie sie sei doch schwanger und will mir das Leben zur Hölle machen!! Angeblich ist der HCG Wert bei Ihr so niedrig, dass wenn Sie einen Schwangerschaftstest machen würde, der eh falsch anzeigen würde!!! Erst nach acht Wochen, könne Sie es definitiv sagen, wie es ist!!! Kann ich irgendwie nicht glauben!!! Weil Sie mir auch gesagt hat, dass wenn ich mich nicht getrennt hätte, sie mir zur Liebe angeblich abgetrieben hätte! So macht Sie es jetzt nicht!!! Und will mir das Leben, wie gesagt zur Hölle machen!!!! Ich weiß, wirklich nicht was ich tun soll!!! Ich müsste wahrscheinlich mein Haus verkaufen....

IST DAS MÖGLICH DAS EINE FRAU SCHWANGER IST - SEIN KANN - OBWOHL DIE PERIODE PÜNKTLICH EINGESETZT HAT NUR ZWEI TAGE VORHER ZU ENDE IST?

Ich habe Ihr zum Anfang der Beziehung gesagt, das wir beim Sex aufpassen müssen, das "nichts schief geht", weil ich zwei Kinder habe ( aus der Ehe mit meiner Ex Frau ) für die ich Kindesunterhalt zahle und ein Haus habe, für das ich bezahle!!! So das im Moment ein weiteres Kind finanziell einfach nicht möglich ist!!!! Sie selber hat auch Kinder...Es sind drei!!! 14 Jahre 8 Jahre und 10 Monate alt!!!

Hoffe es kann mir hier jemand helfen!!!

...zur Frage

Beziehung mit Kollegen/Chef?

Hallo zusammen,

wie steht ihr zu Beziehungen innerhalb einer Firma?

Im konkreten Fall geht es um ein Verhältnis zwischen einer Angestellten und einem Bereichsleiter (eines anderen Bereichs).

Bisher haben wir es bewusst geheim gehalten, man erzählt ja ohnehin nicht gleich von jedem Date. Was allerdings, wenn sich daraus nun eine ernsthafte Beziehung entwickelt? Meine Ängste beziehen sich übrigens nicht darauf, das ich befürchte meinen Arbeitsplatz zu verlieren, wenn die Beziehung scheitert, sondern eher auf Probleme mit den Kollegen während der Beziehung.

Ich bin dankbar für eine paar Meinungen :)

...zur Frage

Romanze Manga/Anime - Lehrer und Schüler Beziehung (Yaoi)

Ich suche einen Manga/Anime wo sich ein Lehrer in eine Schülerin verliebt oder umgekehrt und die beiden auch eine heimliche Beziehung beginnen die sie vor allen anderen Geheim halten müssen. Ich bin 20 daher kann es auch gerne etwas mit mehr "Action" sein :D

am liebsten wäre mir dabei eine Yaoi Story :-)

...zur Frage

Bin ich schwanger oder mache ich mir zu viele Gedanken wegen nichts?!?

Hallo ich habe ein Problem, unzwar war ich über das Wochenende bei meinem ex freund weil ich zur Zeit wirklich Stress zu Hause habe. Ich und er haben nach knapp einem Jahr immer noch ein gutes Verhältnis zueinander und sind immer noch für einander da. Heute morgen als wir aufgewacht sind hat er mich geküsst und es kam zum Sex.. da er keine Kondome hatte und ich keine Pille dabei hatte hab ich zu ihm gesagt bevor er kommt soll er rausziehen und er willigte ein. Aber er ist in mir gekommen und hat ihn nicht rausgezogen. Letzte Woche Freitag habe ich meine letzte Pille genommen dann hatte ich meine Pillenpause. Vor zwei Tagen (am Freitag) hätte ich sie wieder nehmen müssen aber habe durch die spätschicht diese Woche und den Stress auf der Arbeit nicht daran gedacht eine neue Packung Pillen zu holen. Außerdem habe ich kein Auto und kann den Frauenarzt nur schwer erreichen. Gestern hatte ich noch ganz leichte Blutungen. Jetzt wollte ich wissen ob die Wahrscheinlichkeit das ich schwanger bin groß oder eher gering ist?. Ich weiß das es dumm von mir war aber es hat sich alles so richtig angefühlt aber da ich von meinem letzten Freund total verarscht wurde bin ich gerade nicht bereit für eine neue Beziehung bzw kann meinem ex auch nicht glauben das er es ernst meinte als er heute morgen sagte das er mich liebt.

Bitte keine dummen Kommentare. Ich bin 19 Jahre alt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?