Schwanger und Vater möchte das Kind nicht...

23 Antworten

du bist die mutter du musst es austragen es ist dein kind natürlich dem vater auch aber deine entscheidung...bist noch sehr sehr jung, und man sagt ja wer ohne verhütung fi.... kann muss auch mit den konsequenzen leben... aber das ist deine entscheidung wenn er nicht will aber was sagt dein herz?

Falls du auf eine Abtreibung ziehlst,dann bist du um eine Woche zu spät.In Deutschland darf bis zur 12.Woche legal abgetrieben werden.

Das stimmt... aber es besteht ja auch die Möglichkeit es zur Adoption frei zu geben.

0
@MamavonKaja

Natürlich besteht die Möglichkeit.Aber ich fürchte die Fragestellerin zieht das nicht in betracht.

0
@Peterthb

Wenn das für dich nicht zum Fürchten ist,ist das OK.

Für mich schon!!

0

so wie es aussieht,wirst du eine alleinerziehende Mama sein,vorrausgesetzt Du möchtest das Kind.........es ist DEIN Körper.du brauchst uns nicht fragen,wie du jetzt vorgehen sollst.Höre auf dein Inneres......du machst schon das Richtige.hast du dich einmal gegen dein Kind entschieden,so sei es nicht mehr rückgängig zumachen.dir alles alles Liebe und DU für DICH machst schon das Richtige,davon bin ich überzeugt.lg

.hast du dich einmal gegen dein Kind entschieden,so sei es nicht mehr rückgängig zumachen

beschreibst du einen verwaltungsakt!

0
@gansh

Nein,ich meine einen Abbruch,in diesem Falle.

0

am 8. zyklistag schwanger werden

hallo. meine Frage an euch wie hoch ist die wahrscheinlichkeit am 8. zyklustag schwanger zu werden? habe mir innerhalb 12 std. die PiDaNa geholt. mein Zyklus ist nicht regelmäßig zwischen 28-35 tage. die Pille nehme ich nicht. würde mich über antworten freuen. vielen dank

...zur Frage

Alg2 und schwanger vom Vermieter?

Hey ihr Lieben.

Wie oben schon geschrieben (klingt ziemlich extrem , aber Erklärung dazu folgt) bin ich Schwanger von meinem Vermieter.

Letztes Jahr würde ich ungeplant schwanger von ihm .

Nun ist es so das nach langem hin und her er nun doch für das Kind einstehen möchte und auch eine Beziehung will .

Min Problem ist nun wie erkläre ich das denn dem jobcenter 🤦

Mein Vermieter wohnt im Hauptgebäude auf dem Grundstück , und ich würde gern wenn mein kind auf der Welt ist dann zu ihm rüber ziehen .

Bim da echt bisschen überfragt wie ich meiner Sachbearbeiterin das begreiflich machen soll ohne das sie sich verarscht vor kommt .

Harte jemand schon eine ähnliche Situation und kann mir sagen wie das Jobcenter reagiert hat und was die dann gemacht haben ?

...zur Frage

ALG II bei Familienzusammenführung von EU-Ausländer?

Hallo miteinander,

meine Freundin ist Niederländerin und auch wohnhaft in den Niederlanden, nun ist sie ungeplant schwanger geworden und damit stehen einige Fragen im Raum, die ich mir leider nicht selber beantworten kann und deshalb um eure Mithilfe bitten möchte.

Ich bin Student der zum BAFÖG ergänzend ALG II bekommt, sie ist einem festen Arbeitsverhältnis auch welchem sie aber nach Ende der Erziehungszeit von 12 Monaten ausscheiden wird.

Selbstverständlich wollen wir unser Kind aber zusammen großziehen. Wenn sie also nach Deutschland zieht und bei mir gemeldet ist, kann sie dann ohne weiteres Teil meiner Bedarfsgemeinschaft werden und wir erhalten für sie, das Kind und mich zusammen ALG II oder hat sie als EU Ausländerin keinen Anspruch auf Unterstützung selbst wenn sie zur Familienzusammenführung hier hin zieht?

Ich danke schon mal im voraus für die Hilfe,

Jens

...zur Frage

Kind mit 15 , Vater ist 35!

Also ich habe eine Bekannte und sie bekommt ein Baby . Da der Vater 35 ist wollte ich fragen ob es rechtlich gesehen erlaubt ist ?

...zur Frage

Stiefschwester schwanger von mir? Würdet ihr als Eltern enttäuscht sein?

Mal angenommen meine Stiefschwester (17w) ist schwanger von mir (m19), aber unsere Eltern wissen nichts davon (also sie wissen nicht dass ich der Vater bin). Würde es dann seltsam kommen, wenn das Kind mir extrem ähnlich sieht? Würdet ihr als Eltern stützig werden? Und wie würdet ihr reagieren, wenn ihr erfahrt, dass euer (Stief)sohn der Vater des Kindes ist? Wärt ihr enttäuscht von beiden? Oder würdet ihr euch dennoch freuen?

...zur Frage

Nach der geburt kind zum vater?

Ich bin zurzeit schwanger und will definitiv nix mit dem kind zu tun haben. Meine Frage: kann ich das Kind direkt nach der geburt dem Vater geben und mit dem kind dann nix mehr zu tun haben. Muss ich das schon vor der Geburt alles regeln oder wie schauts da aus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?