Schwanger und sitzen gelassen

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

würde ich auch mit Anwalt regeln.. Alles Gute für dich und dein Baby.. Freu dich auf die Geburt und auf einen neuen kleinen Menschen und überlass deinem Anwalt den Rest...

Danke macht Mut. lg

0

du kannst unterhalt beantragen,wenn er nich zahlen kann bekommst du monatlich ca 125 euro von der unterhaltsvorschusskasse.dies muss er dann später wenn er arbeit hat alles zurückzahlen.so is es bei mir auch!bei witeren fragen frag mich!

Du kannst auf jeden Fall Unterhalt verlangen!! Das ist dein gutes Recht!!

Unterhalt für das Kind und die ersten drei Jahre Betreuungsunterhalt für Dich. Ein Tip von mir. Mach für das Kind die Beistandschaft vom Jugenamt. Das bedeutet das wenn mal kein Unterhalt kommt, das Jugendamt den Unterhalt einklagt

Das kannst Du mit dem Jugendamt regeln, natürlich muß der junge Mann Unterhalt zahlen.

Du kannst von deinem Ex unterhalt fordern klar. gott sei dank denkst du in ersterlinie an dein kind, den nichts ist wichtiger, viel glück

Selbstverständlich muss er Unterhalt zahlen, wenn er der Vater ist.

Ob Du mehr "fordern" willst (Umgang mit dem Kind usw.) solltest Du Dir gut überlegen, zum Wohle Deines Kindes!

Wenn er die Vaterschaft anerkennt,muss er sofort zahlen,ansonsten tritt das Jugendamt ein und holt sich das Geld von ihm zurück!

Natürlich kannst du das. Ich wünsche dir alles Gute für dich und das Kind! Anell

Ich wünsche dem leiblichen Vater alles Gute und dass er sein Umgangsrecht im vollen Umfang ausübt und ausüben kann!

0
@motzki

Das wünsch ich ihm auch, zum Wohle des Kindes.

0

Kindesunterhalt und für Dich Betreuungsunterhalt.

melde dich bei einem anwalt, der wird das nötige in die wege leiten!

Was möchtest Du wissen?