Schwanger und nur noch bis zum Okt. bedarf auf alg1, aber was ist danach?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du schwanger bist steht dir ein sogenannter Mehrbedarf zu. Das heißt, dass Alg2 bei dir mehr ist als bei anderen verheirateten. Wie viel das ist weiß ich nicht (weil ich halt als Mann nicht schwanger werden kann), aber ich weiß ja auch nicht, ob ihr das mitberechnet habt. Ich bezweifle allerdings auch, dass das insgesamt reichen wird. Die deutsche Politik versucht den Menschen die Arbeitslosigkeit so unangenehm wie möglich zu machen. Wie Flohpromo schon sagt, andere müssen tatsächlich ihr Leben mit deutlich weniger als 2000€ netto bestreiten... oder sind es doch eher 2000€ Brutto?

Die 300€ Miete würde ich in dem Fall, dass euch Alg2 zusteht, nicht wegfallen lassen, sonst bezahlt auch das Amt 300€ weniger und verlangt das von euch zurück, falls es euch die überwiesen habt, ohne dass ihr die für die Miete brauchtet.

Es gibt unabhängige Beratungsstellen, die euch helfen können euren tatsächlichen Anspruch im Voraus auszurechnen. Solltet ihr keine in eurer Nähe finden, probiert es bei www.tacheles-sozialhilfe.de Das ist eine Webseite, die von selbst Betroffenen betrieben wird.

mieze166 21.08.2012, 15:21

ich habe nur alg 1 und nicht 2 und nein das amt hat noch keinen antrag von mir aben da mein mann ARBEITET auch wenn wir versicherungen stilllegen lassen oder kündigen was bringt das denn dann haben wir weider noch höre kosten wenn ich wieder arbeite und wir die wieder neu aufnehmen müssen da wir dann ja auch wieder älte sind und alles und 120 euro sind die autos 180 euro beide berufsunfähigkeitsversicherungen naja und der rest ist zusatsquatsch was ich brauche weil krankenhaustagegeld dabei ist und brille und zahn und sowas da ich ja auch jetzt schwanger bin und ich dann daraus was ziehen kann und eben ja privatevorsorge für später !!!

0

Danach bekommst Du H4, oder?. Eure Haushaltsrechnung kann ich nicht nachvollziehen und das wird die Agentur genauso sehen! WIe kann man zusammen monatlich 500€ Versicherungen haben? Und 400€ Sprit? Bevor Du über beantragen nachdenkst, solltet Ihr wohl mal überlegen, wie man besser einsparen kann! Viele Menschen müssen mit weniger als der Hälfte an Einkommen im Monat auskommen!

mieze166 21.08.2012, 15:15

ja es ist eben so jeder von uns hat ne berufsunfähigkeitsversicherung und um dann auch das zu bekommen was man jetzt fast als lohn hat (zumindestens bei mir ) ist es eben teuer (auch mit der günstigsten versicherung) dazu haben wir haftpflicht, krankenzusatzvericherungen und rentenzusatzversicherungen und hausrat und ein auto da steht ja dann auch noch mit handy wir sparen an allen ecken und nein da er zuviel verdient krieg ich kein hartz4 und 400 euro sprit ist so bei 2 autos (eines bezahlen mir zur entlastung schon meine eltern) mein mann fährt hin und rück 110 km zur arbeit und das 5 tage die woche und nein er wird sich keine neue arbeit suchen hier in der umgebung da er dort festangestellt ist und auch (wenn gott und die wirtschaft will) auch bis zur rente bleiben kann will und soll. ja das weiß ich aus das einige weniger haben das kann ich auch nicht ändern aber ich will ja arbeiten und will ja nur die zeit bis zur geburt überbrücken danach bekomme ich ja elterngeld und dann geh bzw will ich wieder arbeiten. und nein die agentur kann unsere rechnung nachvollziehen nur die will dann meinen mann zwingen hier zu arbeiten und das geht nicht da er hier einiges wenigerverdienen würde und hätte dann nur zeitverträge und das wir soviel haben liegt einfach auch daran das wir uns am haus umgebaut haben und wir das gemacht haben um hier leben zu können deswegen auch die hohe rate die wir schon gedrückt haben

0

Was möchtest Du wissen?