Schwanger und FSJ im Sportverein?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nichts abbrechen oder kündigen bevor klar ist, wie sie krankenversichert ist und wie es mit dem Mutterschutz ist. Eine Geburt ist schließlich teuer und jemand muß das ja bezahlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann auch schwanger schwimmen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brownie1009
16.11.2015, 16:24

Es geht ja auch viel mehr darum, dass sie mit den kleinen Kindern ins Wasser geht und denen schwimmen beibringen soll und sie dadurch eventuell Tritte abbekommt. Das man schwanger schwimmen gehen kann war nicht das Anliegen.

0

was ist gegen ins wasser gehen einzuwenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Brownie1009
16.11.2015, 16:14

Das sie den Kindern Schwimmen beibringen muss und dadurch von den kleinen Kindern Tritte und sonstiges auch am Bauch abbekommt? 

0

Was möchtest Du wissen?