Schwanger und Erbrechen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lies bitte aufmerksam die Packungsbeilage deiner eingenommenen Medikamente - wenn bei "Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten"  die Antibaby-Pille nicht steht, beeinflussen sie den Schutz auch nicht und du kannst nicht schwanger werden.

Es ist normal, dass die Abbruchblutung meist schwächer ist als eine Menstruationsblutung. Auch die Stärke der Blutung kann unterschiedlich sein, d.h. ein Monat ein bisschen stärker, ein Monat ein bisschen schwächer.

Auch der Tag, an dem die Blutung nach Beginn der Pillenpause einsetzt, kann etwas unterschiedlich sein. Lass dich von einem veränderten Blutungsmuster nicht beunruhigen. Für den Verhütungsschutz ist wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst.

Bei einer Schwangerschaft ist so früh auch noch kein Babybauch und nicht jede Frau leidet unter "Schwangerschaftsbeschwerden".

Wenn doch noch Unklarheiten sind oder du dir weiter Sorgen machst, liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) zu deiner Beruhigung etwa 19 Tage nach dem letzten "ungeschützten" Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Mach dir keinen Kopf!

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hallo:)

ich hatte ganz genau das gleiche Problem. meine letzten tage waren auch viel zu schwach und mir ist zurzeit immer schwindelig und übel und ich habe dauernd Kopfschmerzen. die pille nehme ich regelmäßig seit drei jahren, und ich hatte auch mega angst dass ich schwanger bin. habe dann erstmal einen test gemacht, der war aber negativ. daher schließe ich eine Schwangerschaft aus. manchmal, wenn man sich einbildet schwanger zu sein oder die Möglichkeit in Erwägung zieht, dann reagiert der körper darauf und täuscht dir manchmal was vor. daher kann es auch sein dass du denkst dein bauch wird größer etc...aber vielleicht liegt es auch an deiner pille, die dir weismachen will du wärst schwanger. dann solltest du mal mit deiner Ärztin reden. wenn die Symptome nicht weggehen würd ich an deiner stelle wirklich zum Arzt gehen, vielleicht ist es was anderes als eine Schwangerschaft, kann aber durchaus auch ernst sein.

Liebe grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also wenn es so ist dass du die Pille korrekt jeden Tag nimmst dann ist es schon seeeeehr unwahrscheinlich, da brauchst du auch allgemein kein Kondom. Aber was waren das denn für andere Medikamente die du meinst? Und wenn du Angst hast dann kauf dir einen Test.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast keine Periode, also brauchst du dich auf keine Blutung zu verlassen. Was für Medikamente hast du genommen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ih würde dir empfehlen zum Frauenarzt zu gehen, da ich eine Schwangerschaft nicht komplett ausschließen würde aber du hast ja noch deine Tage :/ falls du nicht direkt zum FA willst,dann würde ich dir empfeholen ein Schwangerschaftstest zu kaufen , damit du weißt ob du schwanger bist und du es abtreiben kannst falls du kein Kind möchtest ( Ich hoffe aber wenn du schwanger bist das du es behältst ) . LG❤

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schokocrossie91 13.06.2016, 18:24

Es gibt keine Periode unter Einfluss der Pille. Der letzte Satz ist absolut fehl am Platz.

1

Was möchtest Du wissen?