schwanger trotz ss-test und ultraschall?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Ein Bluttest durch den Gyn ist zu beinahe 100% richtig. Im Ultraschall sollte die Quote ähnlich hoch sein. Darum würde ich davon ausgehen, sollte hier kein Totalausfall passiert sien, dass keine Gravidität vorliegt.

Ein schwangerschaftstest beim frauenarzt ist eigentlich ziemlich sicher... deine hormone stellen sich sofort um wenn die eizelle befruchtet wurde, also wäre das 20 tage dannach auf jedenfall messbar!

Die Blutungsaussetzer könnenzum beispiel durch stress verursacht werden.

Außerdem halte ich das für unwahrscheinlich das man auf diesem wege schwanger werden kann...

Beide Tests sind höchstgenau. Möglicherweise eine Scheinschwangerschaft oder eine Verschiebung der Periode durch Stress.

Der Arzt würde es erkennen können, weil deine Gebärmutterschleimhaut angeschwollen wäre.

beim fingern sollte er sich vorher auch nicht selber an sein ding rumspielen. dann passiert sowas nicht. aber nach einen test schnelltester ..........nein kannst du nicht sein. vll hat er dir was kaputt gefingert . geh noch mal zum doc und lass schauen ob alles ok ganz ist!

Der Schwangerschaftstest und dein Frauenarzt sind beide nicht blöd, beruhige dich...

ja also seit ihr euch zu 100 % sicher das ich nicht schwanger bin???

Wenn das SS-Hormon nicht nachgewiesen wurde bist du nicht schwanger. Beruhige dich und glaube dem Arzt.

mammonmachine 22.08.2012, 00:02

Haben Männer auch SS-Hormone?

0

Was möchtest Du wissen?