Schwanger trotz Regel und negativem Test?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Aus medizinscher Sicht ist ein gleichzeitiges Auftreten von Schwangerschaft und Periode unmöglich, da der weibliche Körper so programmiert ist, dass sich eine Schwangerschaft und die Periode naturgemäß gegenseitig ausschließen.

Eine Periodenblutung zur halbwegs erwarteten Zeit von normaler Dauer und Stärke ist ein sicheres Zeichen, nicht schwanger zu sein.

Wenn dein Blutungsmuster dich verunsichert, liefert ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also normalerweise kannst du nicht schwanger sein weil dein Frauenarzt ja einen Frühtest gemacht hat sogar 2 mal und die negativ waren und auch weil du deine Periode bekommen hast. Ich würde einfach zum Frauenarzt gehen und fragen ob sie dir einen Ultraschall machen kann, denn da kann man wirklich sehen ob man schwanger ist oder nicht.
LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also dein Frauenarzt kann mit einer Ultraschalluntersuchung sofort sehen, ob du schwanger bist.

Bei mir war es nach dem 10ten Tag der Überfälligkeit auf dem Monitor sichtbar

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?