Schwanger trotz Pille wegen Blutung?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bitte recherchiere nicht im Internet und suche auch nicht in einem anonymen Laienforum Rat, sondern halte dich an die garantierten Empfehlungen der Hersteller in der Packungsbeilage. Diese sind schließlich keine "Werbeversprechen", sondern studiengestützte Informationen, die einer strengen Arzneimittelprüfung unterliegen.

Deshalb, auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel
vertraut.

Schon allein um neben der eigentlichen empfängnisverhütenden Wirkung auch von typischen Nebenwirkungen, Wechselwirkungen und Einnahmefehlern zu wissen und dann richtig und vor allem rechtzeitig reagieren zu können.

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass du die Pille korrekt einnimmst, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmst) und die Pause nicht verlängerst und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkst und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtest und einen Einnahmefehler richtig korrigierst.

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen und du bist durchgehend geschützt.

Es kann jedoch bei jeder Pille zu Zwischenblutungen kommen, die aber weder ein Hinweis auf eine eingeschränkte Wirkung noch auf eine Schwangerschaft sind.

Kommt es häufiger zu Zwischenblutungen, solltest du mit deinem Frauenarzt besprechen, ob eine andere Pille besser "passt".

Alles Gute für dich!

Hallo,

Bei den Blutungen wird es sich um Durchbruchblutungen handeln. Das sind vollkommen normale Nebenwirkungen der Pille, die jederzeit auftreten können.

Liebe Grüße

Wenn du eine Mikropille hast, sind 6 Stunden später noch vollkommen im Rahmen. Wenn diese Blutungen aber bei jedem Blister auftreten, würde ich mal einen Termin beim FA machen.

Im Beipackzettel steht das Toleranzfenster deiner Pille genau drin, wenn du das noch eingehalten hat und sonst keine Fehler gemacht hat,  ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering. Viel wahrscheinlicher ist es, dass die Blutungen eine Nebenwirkung der Pille sind (zwischenblutung, steht auch im Beipackzettel). Wenn das regelmäßig vorkommt, sprich mal mit deinem FA, vllt brauchst du eine andere Pille/Dosis. 

Was möchtest Du wissen?