Schwanger trotz Pille ,wann mache ich den Test?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wenn du schwanger bist, dann nicht "trotz Pille" sondern wegen Einnahmefehlern!

Bei einem Einnahmefehler in der ersten Woche kann es (muss aber nicht!) innerhalb von ein bis sechs Tagen zu einer Durchbruchsovulation (unerwünschter Eisprung) und deshalb (auch rückwirkend!) zu einer Schwangerschaft kommen.

Wurde die Pille entsprechend der Packungsbeilage an allen Tagen, in den meisten Fällen an 21 aufeinanderfolgenden Tagen, ohne Unterbrechung eingenommen, besteht auch in der einnahmefreien Zeit der Verhütungsschutz.

In der hormonfreien Zeit (Einnahmepause) beginnt zwar die Eireifung. Für einen vollständigen Abschluss des Reifungsprozesses zum befruchtungsfähigen Ei ist dieser Zeitraum jedoch zu kurz. Es findet kein Eisprung statt. Eine Schwangerschaft kann nicht entstehen.

Wenn jedoch Tabletten zu Beginn der ersten oder am Ende der letzten Einnahmewoche vergessen werden, verlängert sich hierdurch das siebentägigen hormonfreien Intervall und es kann dann doch zum Heranreifen neuer Follikel kommen.

Aber nur in ca.10% kommt es bei einem Einnahmefehler auch wirklich zu einem Eisprung.

Schon vor der Ejakulation (Samenerguss) wird bei sexueller Erregung das Präejakulat (umgangssprachlich auch Lusttropfen) abgesondert, in dem möglicherweise Spermien sind. Wissenschaftliche Studien kommen da zu unterschiedlichen Ergebnissen.

Diese Tropfen dienen unter anderem als natürliches Gleitmittel und treten ohne Zutun bzw. Beeinflussbarkeit des Mannes aus.

Jedoch befindet sich in Lusttropfen (wenn überhaupt) nur ein Bruchteil der Menge Spermien eines Samenergusses. Zudem fehlt ein Großteil der weiteren Bestandteile der Samenflüssigkeit, die für das Überleben der Samenzellen
und für eine erfolgreiche Befruchtung nötig sind.

Wenn der Lusttropfen jedoch direkt oder zumindest in noch feuchtem Zustand in die Vagina gelangt, ist eine erfolgreiche Befruchtung möglich, wenngleich auch sehr unwahrscheinlich.

Doch was nützt dir die Wahrscheinlichkeitsrechnung - irgendjemand ist immer die Statistik!

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Vielleicht solltet ihr euch erneut Gedanken über eine geeignetere Verhütungsmethode machen, wenn du so unzuverlässig bist und du dich dann noch nicht mal traust, dies auch deinem Freund mitzuteilen.

Aber was ist so schwierig daran, regelmäßig eine Pille einzuwerfen? Leg die Packung neben deine Zahnbürste - oder vergisst du bei Stress auch das Zähneputzen?

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SchneckchenS 09.11.2016, 14:33

Vielen Dank für die Antwort. 

Dennoch finde ich es nicht richtig wie Sie am Ende mit mir "gesprochen" haben. Ich habe sonst immer sehr gewissenhaft die Pille eingenommen. Ich denke es ist menschlich, dass man etwas "auch so wichtiges" aus verschieden Gründen vergisst. Das das nicht richtig war weiß ich. Selbst wenn ich schwanger wäre ist das nicht schlimm (bin alt genug ) dann zu sagen ich sei unzuverlässig ,würde auch meine Zahnbürste vergessen usw finde ich frech ! 

1
isebise50 09.11.2016, 15:02
@SchneckchenS

letzten Monat ein paar mal vergessen... habe mich nicht getraut meinem Freund Bescheid zu sagen... habe meine Pillenpause um einen Tag verlängert... zusätzlich verhütet haben wir aber nicht...

hört sich für mich nicht gewissenhaft und auch nicht zuverlässig an; weder im Umgang mit deiner Pille noch im Umgang mit deinem Freund.

Aber wo bitte schön habe ich bei meinem Rat, die Pillenpackung neben deine Zahnbürste zu legen, damit du sie eben nicht vergisst, dir unterstellt, nicht die Zähne zu putzen?

Eben weil ich davon ausgehe, dass du auch bei Stress die Zähne putzt, ist der Platz neben der Zahnbürste doch wie geschaffen für ein Medikament, das nur wirken kann, wenn es regelmäßig eingenommen wird.

Das empfindest du als frech?

0

Du solltest wissen das du in der Pillenpause keine Periode hast sondern nur eine Entzugsblutung. Das bedeutet das diese Blutung überhaupt nichts über Schwanger oder nicht Schwanger aussagt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SchneckchenS 09.11.2016, 13:26

Ja klar das weiß ich, wollte nur wissen ob die verlängerte Pillenpause jetzt etwas ausmacht :) 

0
J3imbabe 09.11.2016, 13:28
@SchneckchenS

Man darf die Pillenpause verkürzen aber nicht verlängern. Das sollte man niemals. Deshalb kannst du aufjedenfall Schwanger sein. Lg

0
isebise50 09.11.2016, 14:24
@SchneckchenS

Das bedeutet das diese Blutung überhaupt nichts über Schwanger oder nicht Schwanger aussagt

Gemeint ist, dass eine Schwangerschaft schon vom letzten Monat wegen ein "paar vergessener Pille" bestehen kann.

1

Klar kannst Du schwanger sein.

Geh am besten gleich morgen zum Frauenarzt.

meine Periode in der Pillenpause .

Das ist keine normale Periode, sondern eine Abbruchbluung - und sie sagt NICHTS über eine Schwangerschaft aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?