Schwanger trotz Pille und pünktlich genommen ?

8 Antworten

Die Pille ist sehr, sehr sicher. Wenn du sie korrekt einnimmst, brauchst du dir wirklich keine Sorgen machen.

Es stimmt, dass man sofort geschützt ist, wenn man sie am ersten Tag der Periode nimmt. Würde das nicht mit Sicherheit stimmen, würde das nicht in der Packungsbeilage stehen. Und nach einer Woche bist du auch geschützt, wenn du die erste Pille nicht am ersten Tag deiner Periode genommen hast.

Ich kann verstehen, dass du erstmal ein mulmiges Gefühl hast (hatte ich anfangs auch). Aber hör nicht auf dieses Gefühl ;) Du brauchst dir keine Sorgen machen.

Die Pille ist ein sehr sicheres Verhütungsmittel. Der sog. Pearl Index bei der Pille liegt bei 0,1 bis 0,9. Das heisst von 1000 Frauen, die mit der Pille verhüten werden 1 bis 9 Frauen im Laufe eines Jahres schwanger.

Das Tatsächliche Risiko bei sachegemässer Anwendung liegt tatsächlich noch niedriger. Denn in die Statistik, die in der Pearl Index eingeht, sind nicht nur die Fälle enhalten, bei denen die Pille trotz sachgerechter Anwendung versagt hat, sondern auch die Schwangerschaften, die aufgrund von Anwendungsfehlern ("Pille vergessen", "Nach Erbrechen nicht nachgenommen" etc ) entstanden sind.

Das heißt bei richtiger Anwendung ist die Pille sehr, sehr nahe an 100,0 % Sicherheit. Deshalb denke ich, dass er auch komplett in Dir kommen kann

Ich nehme die Pille seit einem Jahr und habe auch Zweifel, das ist aber normal ;)
Wenn du wirklich Schiss hast (so wie ich), dann benutzt noch Kondome. Da die Periode auch immer/meistens am selben Tag kommt, könntet ihr kurz vorher ungeschützten GV haben. Dann hast du nur ein paar Tage Nervenleiden :D  

Mit der Pille hat man ja keine Periode mehr, die ist künstlich und nennt die Abbruchblutung. Die ist eigentlich völlig unnötig.

0

Was möchtest Du wissen?