Schwanger trotz pille, obwohl tage gehabt?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also die Tage bei der Pille sind keine richtige Periode, sondern nur der Prozess, indem sich die gebärmutterschleimhaut erneuert, es wird aber keine Eizelle "ausgeschieden", da bei pilleneinnahme eigentlich keine heranwachsen kann. Wenn man einen einnahmefehler macht, kann sich aber eventuell doch eine bilden, und wenns dann blöd läuft, wird die auch noch befruchtet und man wird schwanger.
Es kann tatsächlich sein, dass man seine "Tage" trotzdem hat, zum beispiel weil manche bei Schwangerschaftsverhütung eine einnistungsblutung haben. genauso, wie man auch ohne pilleneinnahme bei der Schwangerschaft seine Tage haben kann.

Aber dass du schwanger bist ist schon ziemlich unwahrscheinlich :) aber wie du schon sagst, ein Test verschafft Klarheit und beruhigt die Nerven :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von mexp123
30.11.2015, 00:18

*schwangerschaftsbeginn sollte das heißen bei einnistungsblutung :)

1

Die Wahrscheinlichkeit ist so gering, das kann auch sein, weil du denkst, dass su schwanger sein könntest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Beinrichtiger Einnahme ist eine ss so gut wie ausgeschlossen

Mit Pille hast du keine Periode sondern eine Abbruchblutung

Also wenn du dich unsicher fühlst mach nen sst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei richtiger Einnahme ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen. Eine Periode hast du nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also um ehrlich zu sein ist die Wahrscheinlichkeit garnicht so gering das das passieren kann den ich hatte meine Periode bis zum 5 Monat meiner Schwangerschaft... Bei einigen meiner Freundinnen war es die fast selbe Situation.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?