Schwanger trotz pille (nicht 100%ig richtig genommen)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Einigermaßen regelmäßig sollte man die Pille schon nehmen. Wenn du aber den 12-Stunde- Zeitrahmen nie überschritten hast bzw. zwischen zwei Pilleneinnahmen nie mehr als höchstens 36 Stunden lagen, kannst du dadurch nicht den Schutz verloren haben.

Bei Magen-Darm-Erkrankungen geht der Schutz dann verloren, wenn man innerhalb von vier Stunden nach der Pilleneinnahme erbricht oder Durchfall hat und keine Pille mehr nach nimmt. Nach vier Stunden sind die Wirkstoffe der Pille vollständig vom Körper aufgenommen worden und Durchfall oder Erbrechen haben keinen Einfluss mehr.

Auch Medikamente (insbesondere einige Antibiotika) können den Schutz der Pille beeinträchtigen. Wenn sie es tun, ist das in der Packungsbeilage des jeweiligen Medikaments unter "Wechselwirkungen" aufgeführt.

Alkohol beeinflusst die Wirkung der Pille nicht.

Die Packungsbeilage der Pille zu lesen ist auch sinnvoll und notwendig, da stehen wichtige Informationen drin, die man als Pillenanwenderin unbedingt kennen sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Pille nicht richtig genommen wird ist eine Schwangerschaft nicht auszuschließen. Ende.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch mit Pille kann man Schwanger werden, aber zu einem verschwindent kleinen Prozentsatz. Die Wahrscheinlichkeit Schwanger zu werden erhöht sich bei unsachgemässer Anwendung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar könntest du schwanger sein.

Warum immer so leichtsinnig, hinterher jammert ihr immer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?