Schwanger trotz pille in fruchtbaren Tagen?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hallo bachratte

Wenn man die Pille vergisst und innerhalb der empfohlenen 12 Stunden nachnimmt (vorausgesetzt es steht im Beipackzettel dass man eine vergessene Pille innerhalb von 12 Stunden nachnehmen kann) dann ist man weiterhin geschützt. Hat man sie nicht innerhalb der 12 Stunden nachgenommen dann kommt es darauf an in welcher Woche der Fehler passiert:

Bei einem Fehler in der ersten Woche muss man die nächsten 7 Tage zusätzlich verhüten. Auch bei GV in den 7 Tagen vor dem Fehler besteht die Möglichkeit einer Schwangerschaft.

Bei einem Einnahmefehler sollte man sofort im Beipackzettel nachlesen wie man auf den Fehler reagieren sollte.

Wenn man die Pille nimmt hat man keinen Eisprung und daher auch keine fruchtbaren Tage, bei einem Einnahmefehler kann man aber nie sagen wann ein Eisprung erfolgt

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal später aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle wenn im Beipackzettel der Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast Du Dich jemals damit befasst, was für Zeug Du Dir da täglich einwirfst, was es bewirkt und auch, wie Du verfahren musst, wenn Du mal eine Pille "später" (was auch immer das in Deinem Fall bedeuten mag) einnimmst? Hast Du jemals einen Blick in die Packungsbeilage geworfen oder Deinen Frauenarzt befragt? 

Wenn Du eine normale Kombipille nimmst, hast Du GAR keine fruchtbaren Tage - das ist doch der Witz an der Sache!

Und so lange Du nicht ein bisschen mehr Infos gibst (welche Pille, wie viel "später", in welcher Einnahmewoche Du jetzt gerade bist,....), kann Dir niemand auch nur eine annähernd verlässliche Antwort geben.

Ob Du schwanger bist oder nicht, wird Dir ein Schwangerschaftstest 19 Tage nach dem fraglichen GV spätestens sicher verraten können. Ggf. ist auch noch Zeit für die Pille danach.

Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Wenn du die Pille nimmst, hast du keine fruchtbaren Tage, bzw wüsstest das nicht, weil diese ja nur vorkommen können (keinesfalls müssen), wenn man bei der Einnahme grobe Fehler macht, die man nicht korrigiert oder Medikamente die Wirkung beeinträchtigen. Immerhin soll die Pille ja den Eisprung und damit die Fruchtbarkeit unterdrücken.

2. Wenn man die erste Pille nach der Pause vergisst oder zu spät nimmt (also später als die 12 Stunden oder welchen Zeitraum auch immer man laut Packungsbeilage zum Nachnehmen hat), ist der Schutz rückwirkend für die Pause nicht mehr gegeben und besteht auch erst wieder nach 7 hintereinander genommenen Pillen.

Wenn du sie nur "ein bisschen später" genommen hast, passiert da nichs. Wenn du meinst, du hättest deine "fruchtbaren Tage" die dir ja vermutlich irgendwelche Eisprungrechner ausspucken, die für dich eh nicht gelten (siehe Wirkweise der Pille), nehme ich an, dass du jetzt ja bereits in der 2. Einnahmewoche bist und schon längst 7 Pillen hintereinander genommen hast, also schon wieder geschützt wärest, wenn du die Pille nicht nur "ein bisschen später" genommen hättest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du nimmst die Pille. Also hast Du keinen Eisprung und damit auch keine fruchtbaren oder unfruchtbaren Tage. Lediglich, wenn Du die Pille vergisst, oder andere Einnahmefehler machst, dann kann es zu einer sog. "Durchbruchsovulation" also einem Eisprung trotz Pille kommen. Dieser Eisprung kann immer dann auftreten, wenn das Hormonniveau in Deinem Körper zu niedrig ist, also zu jeder Zeit im Zyklus, auch während der Pillenpause. Du hast also in diesem Sinne keine fruchtbaren und unfruchtbaren Tage.

Ein Vergessen der Pille in der 1. Einnahmewoche ist dabei besonders riskant, denn das Hormonniveau in Deinem Körper ist durch die vorangegangene Pillenpause besonders niedrig. Daher ist das Risiko eines Eisprungs beim Vergessen der Pille in dieser Zeit besonders hoch. Hinzu kommt, dass in der Pillenpause der Schleimpfropfen am Eingang zur Gebärmutter für Spermien durchlässig geworden ist. Spermien können also in die Gebärmutter eindringen. Und wenn Spermien erst mal in der Gebärmutter sind, können sie 3-4 Tage befruchtungsfähig sein. (Im sauren Milieu der Vagina überleben Spermien maximal 8 Stunden). Deshalb kann bei einem Einnahmefehler in der 1. Einnahmewoche der Schutz auch rückwirkend entfallen.

Deshalb ist es besonders gravierend wenn man - wie Du - die Pille am ersten Einnahmetag nach der Pause vergisst. Kommt jetzt darauf an was "ein bisschen später" bei Dir heißt. Normalerweise sind Schwankungen in der Einnahmezeit von +/- 3 Std. harmlos. Ein einmaliges Vergessen kann auch innerhalb von 12 Stunden nachgeholt werden.    

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lies bitte mal aufmerksam die Packungsbeilage deiner Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und mach dich mit deinem Verhütungsmittel vertraut.

Da steht eigentlich alles drin und nur so kannst du z.B. um einem Einnahmefehler wissen und dann auch richtig und vor allem rechtzeitig reagieren.

Nimmst du eine Minipille (nur Gestagen -  Levonorgestrel oder Desogestrel) oder eine Mikropille (Kombinationspräparat mit Östrogen und Gestagen)?

Wenn du eine Minipille vergessen hast, gelten andere Regeln als bei der normalen Pille.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da du weder sagst, wann dein Einnahmefehler war, noch ob du ihm korrigiert hast oder was für eine Pille du überhaupt nimmst, kann dir auch keiner helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du hast recht!

diese Frag wird, bzw. schon so oft gestellt, daß du dir die Mühe machen solltest, einfach mal etwas nach zu sehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kein Verhütungsmittel schützt 100%. Warte aber die zeit ab ob du deine Tage bekommst oder sprich mit deinen Frauenarzt :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Allyluna 29.08.2016, 12:54

Was soll "abwarten" bringen? Die Blutung in der Pillenpause hat keine verlässliche Aussagekraft in Bezug auf eine Schwangerschaft. Und wenn sie noch im Zeitfenster für die Pille danach wäre, wäre DAS wohl der beste Weg.... aber dafür wären schon noch ein paar mehr Infos der Fragestellerin hilfreich.

1
HobbyTfz 29.08.2016, 15:19

Wenn man die Pille nimmt hat man keine Tage, sondern eine Abbruchblutung und die sagt überhaupt nichts darüber aus ob man schwanger ist oder nicht

1

1. Eine Frau hat in einem Zyklus  mehrere fruchtbare Tage und nicht nur einen. 

2. Woher willst du so genau wissen, ob es in dieser Zeit war, oder hast du dir das in Etwa ausgerechnet? 

Wenn ja okay. 

3.Eine Pille schützt, in dem sie den Körper eine Schwangerschaft vortäuscht. 

Manchmal hat man dann keine wirkliche Periode, sondern eine Abbruchblutung.

4. Es könnte trotzdem sein, dass du schwanger geworden bist. 

Mach einen Test oder geh zum FA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
schokocrossie91 29.08.2016, 12:58

1. Es gibt keinen Zyklus unter Pilleneinfluss. 2. Also gibt es auch nichts auszurechnen. 3. Nein, eine Schwangerschaft wird nicht vorgetäuscht, der Körper befindet sich im Prinzip dauerhaft in der zweiten, unfruchtbaren Zyklushälfte. Eine Periode gibt es gar nicht unter Pilleneinfluss.

1
Fairy21 29.08.2016, 13:25
@schokocrossie91

Suchergebnisse

Wie funktioniert die Pille? - Planet Wissen

.planet-wissen.de/gesellschaft/sexualitaet/...liebe.../pwiewissensfrage436.html

Die Idee zur

Pille

ist alt: Schon 1919 hatte sie der Österreicher Ludwig ... Die

Pille täuscht

dem Körper damit eine

Schwangerschaft vor

- jeden Monat 21 Tage ...

Google: Täuscht die Pille eine Schwangerschaft vor

0

Was möchtest Du wissen?