Schwanger trotz Pille danach? Sehr wahrscheinlich oder eher nicht?

6 Antworten

Prinzipiell gilt; je früher die "Pille danach" nach dem ungeschützten Geschlechtsverkehr eingenommen wird, desto sicherer kann eine Schwangerschaft verhindert werden, weil die Wahrscheinlichkeit einfach größer ist, einem möglichen Eisprung zuvor zu kommen.

Die „Pille danach“ hemmt die Eireifung und verschiebt den Eisprung im Zyklus der Frau um 5 Tage nach hinten, sodass keine Befruchtung mehr möglich ist, weil die Spermien die Eizelle nun „verpassen“ bzw. dann abgestorben sind und nichts mehr anrichten können.

Nach dem Eisprung, also in der zweiten, unfruchtbaren Zyklushälfte ist eine Schwangerschaft nicht möglich und die Einnahme der "Pille danach" überflüssig, weil mit oder ohne Pille danach das Eintreten einer Schwangerschaft unmöglich ist.

Nur wenn der Eisprung zufällig zeitgleich mit dem ungeschützten Geschlechtsverkehr stattfindet und die "Pille danach" wird wenige Stunden später eingenommen, ist eine Befruchtung der Eizelle nicht mehr zu verhindern. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass trotz Einnahme der "Pille danach" eine Schwangerschaft eintritt.

Bei schneller Einnahme innerhalb von 24 Stunden senkt die Pille Danach mit Ulipristalacetat das Schwangerschaftsrisiko auf 0,9 Prozent. Bei der Pille Danach mit Levonorgestrel bleibt ein Risiko von 2,3 Prozent, trotzdem schwanger zu werden.

Deshalb wird auch in der Packungsbeilage die Empfehlung gegeben, dass falls sich die Periode um mehr als 7 Tage verzögert, ein Schwangerschaftstest gemacht werden soll.

Ein handelsüblicher Schwangerschaftstest aus der Apotheke, Drogeriemarkt, gut sortiertem Supermarkt oder Versandhandel (deutlich günstiger) liefert dann etwa ab 19 Tage nach dem letzten ungeschützten Geschlechtsverkehr ein relativ zuverlässiges Ergebnis.

Alles Gute für dich!

Hallo Stinkepuh,

erst einmal gut, dass Du Dich so schnell um die PilleDanach gekümmert hast (12 Stunden nach dem GV).

Der Wirkmechanismus der Pille Danach ist die Verschiebung des Eisprungs. Siehe auch unter https://pille-danach.de/fragen/wie-wirkt-die-pille-danach-685">https://pille-danach.de/fragen/wie-wirkt-die-pille-danach-685

Der Eisprung findet zwar meist in der Mitte des Zyklus statt, er kann aber auch immer mal am Anfang, oder am Ende des Zyklus stattfinden. Du hast deinen Zyklus ja auch als relativ unterschiedlich beschrieben.
Es kann daher also durchaus sein, auch weil Du dich so schnell gekümmert hast, dass dein Eisprung vor Einnahme der Pille Danach noch gar nicht stattgefunden hatte, so dass die Pille Danach gewirkt hat.

Das Restrisiko für eine Schwangerschaft trotz Pille Danach liegt bei Einnahme innerhalb von 24 Stunden allgemein bei 0,9 bzw. 2,3 %- je nach Pille Danach. Dies ist immer individuell verschieden, kann Dir aber sicherlich als Anhaltspunkt dienen.


Gewissheit bekommst Du aber erst mit einem Schwangerschaftstest. Dieser ist ca. 2-3 Wochen nach der Verhütungspanne aussagekräftig. Habe also noch ein bisschen Geduld.

Ich drücke Dir die Daumen.

Viele Grüße,

Lisa vom Team der Pille Danach

 


Vielen Dank für diesen sehr hilfreichen Kommentar! 

Noch eine kleine Frage hinten angestellt:

Jetzt schon den Frauenarzt aufzusuchen würde dem hindern einer Schwangerschaft nicht weiterhelfen können, da auch nur dieser die Möglichkeit hätte mir die PilleDanach, die ich ja schon bereits genommen habe, zu verschreiben richtig?

Also ist alles was ich nun tun kann 2-3 Wochen warten und schauen ob ich meine Tage bis dahin habe oder einen Schwangerschaftstest machen?! 

0
@Stinkepuh

Wenn Du Dich nach weiteren Maßnahmen bei deinem Frauenarzt erkundigen möchtest, dann zögere nicht und kümmere Dich so schnell wie möglich.
Er kann Dich auch zu weiteren Maßnahmen, wie zum Beispiel der Spirale Danach beraten.


Siehe unter

 

https://pille-danach.de/fragen/kann-ich-die-pille-danach-nach-dem-eisprung-noch-nehmen-5768">https://pille-danach.de/fragen/kann-ich-die-pille-danach-nach-dem-eisprung-noch-nehmen-5768

 

Alles Gute,

Lisa vom Team der Pille Danach

 

0

Die Pille Danach kann nur den Eisprung verschieben, mehr nicht. War der schon, bringt sie natürlich nichts mehr. Ein Test sollte obligatorisch sein.

Was möchtest Du wissen?