Schwanger trotz Periode - Unterleibsschmerzen?

3 Antworten

Hallo narcos420,

mit dieser Frage solltest Du Dich an Deine Frauenärztin bzw. Deinen Frauenarzt wenden. Aus der Ferne ist da keine Diagnose möglich. Da Deine Unterleibsschmerzen für Dich ungewöhnlich sind und außerhalb Deiner Periode auftreten, sollte eine Abklärung erfolgen.

Bei einfachen Regelschmerzen kann es hilfreich sein, Magnesium und Vitamin B6 anzuwenden. Magnesium nimmt maßgeblichen Einfluss auf die Dauer der Muskelanspannung in der Gebärmutter. Fehlt dem Körper dieser Mineralstoff, dauern das Zusammenziehen der Muskeln und damit die Schmerzen, länger an.

Vitamin B6 wird benötigt, um das Magnesium für den Körper überhaupt verwertbar zu machen. Steht es nicht zur Verfügung, ist auch das Magnesium unbrauchbar. Allerdings können diese Vitamine und Mineralstoffe nicht in die Schmerzentstehung eingreifen, sondern nur zur Linderung dienen.

Alles Gute wünscht Dir 

Anja
vom Dolormin® Team
www.Dolormin.de/pflichtangaben

Guten Abend, wenn du deine Perdiode bekommen hast, und soweit keinen weiteren Geschlechtsverkehr hattest, ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen. Was deine anderen Beschwerden angehen kann ich dir leider wenig sagen. Das kann viele Gründe haben, z.B Einstellen der Antibabypille. Bei anhaltenden Beschwerden solltest du einen Arzt aufsuchen.

lG

Du bist nicht schwanger.

Was möchtest Du wissen?