Schwanger trotz negativen Bluttest?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hatte mal eine ähnliche Situation. Zwei negative Tests (Cleablue), nach 3 Wochen Bluttest auch negativ. Ich war auch nicht schwanger.

In Frage kommt Stress, Hormonschwankung, Denken. Letztgenannter Faktor mag merkwürdig klingen, aber je mehr und je länger du drüber nachdenkst, desto weiter verzögert es sich. Es gibt manchmal so Aussetzer des Körpers. Ich war Anfag 30, als ich das erlebt habe. Damals habe ich für mich grundsätzlich etwas definiert. Als ich das gedanklich für mich glasklar hatte, kam die Blutung wieder.

Es ist ein einzelnes Erlebnis geblieben. Vorher und nachher konnte ich fast die Uhr nach der Mens stellen.

Hat sie denn gesagt, woran das Ausbleiben sonst liegen kann?

Also die hat mir nichts gesagt...sie meinte nur ich sollte die pille wieder nehmen damit ich nicht schwanger werde, auch so bei der untersuchung ist sie mit mir komisch umgegangen beim Abstrich machen hat sie die zange so reingedrückt als wäre ich ein Tier oder so .... Sie kümmert sich nicht um die patzienten... Ich überlege mir zum anderen Fa zu wechseln

0
@Angyw1234

Solltest Du auf jeden Fall machen, wenn man sich da nicht einigermaßen wohlfühlt, ist das schlecht.

1
@FlyingCarpet

Ja vorallem wenn ich schwanger sein sollte, habe ich dann angst dass sie dem Kind was antuht , wie die bei der untersuchung ran gegangen ist ich hatte nacher schmierblutungen gehabt weil sie glaub ich drinne verletzt hat

0

Der Ultraschall war evtl noch zu früh in ein paar Wochen dürfte man schon eher etwas sehen. Außerdem gibt es noch Eileiterschwangerschaften, die man mit Ultraschall und Bluttest vielleicht nicht sehen kann? Was natürlich nicht wünschenswert wäre...Frag Deine Ärztin nochmal!

Ja ich warte noch bis zu nächsten woche und wenn die mens dann nicht kommen dann gehe ich zum Fa... Naja bis dahin warten

0

Was möchtest Du wissen?