Schwanger trotz negativem Test, geht das?

2 Antworten

Die Periode kann sich auch stressbedingt verzögern / ausbleiben und ist somit kein sicheres Anzeichen für eine Schwangerschaft.

Ich könnte mir (ohne Fachwissen über Psychopharmaka) auch vorstellen, dass deine Medikamente den Zyklus verändern. Hast du mal deine Ärzte gefragt, ob die verursachte Hormonveränderung irgendeinen Effekt auf die Aussagekraft von Schwangerschaftstests hat?

Zur Sicherheit würde ich an deiner Stelle in zeitlichem Abstand (der ja mittlerweile gegeben ist) noch einen Test von einer anderen Firma zu Rate ziehen. Die Wahrscheinlichkeit, dass beide Blödsinn zeigen, ist schon etwas geringer.

Ist denn mit den Kondomen irgendwas auffälliges gewesen, das das Risiko erhöhen würde?

Nö, das Kondom war eigtl immer in Takt, zumindest haben wir nichts anderes gesehen, also ein Loch oder so.

0

Kann man trotz negativem Schwangerschaftstest schwanger sein wenn die Periode komplett ausbleibt?

Mein Mann und ich versuchen seit einem Jahr ein Kind zu bekommen, nur hat es bisher leider nicht so geklappt. Was allerdings noch nie vorgekommen ist, dass meine Periode komplett ausbleibt. Sie kam zwar die meiste Zeit durch die Umstellung verspätet (so um die 1-2 Wochen) aber noch nie so gar nicht. Die letzte Periode hatte ich im Dezember. Ich habe vor ein paar Tagen allerdings einen Test gemacht: eindeutig Negativ :(

Da wollte ich mal Fragen ob es eventuell sein kann, dass eine Frau kurz vor ihrer Periode schwanger wird aber es für einen Test noch zu früh ist? Ich habe schonmal gelesen das Frauen getestet haben und der auch negativ war, aber 1-2 Wochen später dann plötzlich positiv. Erkennt der Körper das erst später? Oder ist das Quatsch?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?