Bin ich schwanger trotz negativem Blutttest?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Diese Frage kann Dir höchstens Dein behandelnder Gynäkologe beantworten. Ohne genaue Kenntnis der Gesamtsituation kann man doch nur rätseln. Glaubst Du im Ernst, dass die GF-User mehr wissen als Dein Gynäkologe? Es kann ja Gründe geben, warum sich der Zyklus verschoben hat. Wenn das in der "Nahdiagnose" nicht zu klären gewesen sein sollte, geht es als Ferndiagnose noch weniger. Trotzdem verstehe ich auch, dass Du Dir aufgrund der früheren Erfahrungen Sorgen machst. Vermutlich hat er sich ja nicht nur die Schleimhaut der Gebärmutter sondern auch die Adnexe (also auch den noch vorhandenen Eileiter) angeschaut.

Was möchtest Du wissen?