Schwanger trotz Kondom?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Wenn das Kondom gut sitzt (siehe Kondomberater) und immer gewissenhaft angewendet wird, dann ist es ein sehr zuverlässiges Verhütungsmittel und es besteht kein Grund, sich Sorgen wegen einer ungeplanten Schwangerschaft zu machen.

Bevor mein Mann und ich die Kondome zwecks Kinderwunsch wegließen, haben wir mit Kondomen in der fruchtbaren Zeit verhütet und hatten nie eine Panne und haben uns auch nie Sorgen gemacht, dass etwas schief gegangen sein könnte.

Auf Kondome ist Verlass, keine Sorge.

zu deiner eigentlichen frage: nein, hab nur mit kondom keine schlechten erfahrungen gemacht, hauptsächlich weil ich noch dazu die pille nehme ;-)

aus erfahrung kann ich allerdings sagen: selbst mit pille hab ich schon ab und zu panik gehabt. ohne wär ich wahrscheinlich schon wahnsinnig^^ ist also eine gute entscheidung dir die pille verschreiben zu lassen, lass dich aber auch mal informieren, ob es für dich noch andere alternativen gibt, die dir evtl besser gefallen. (stäbchen, spirale,...)

Naja, außer Enthaltsamkeit gibt es nichts, was 100%ig zuverlässig wäre - aber Kondome gehören schon zu den sichersten Verhütungsmitteln.

Kondome schützen nicht zu 100% meist nur von 98-99%. Ich spreche aus Erfahrung

Schlechte Erfahrungen nicht. Aber ein Kondom schützt nicht zu 100%, sondern ca. 98%-99%.

Ganz ehrlich, das Kondom ist bei richtiger anwendung fast sicherer als alles andere

datazoan 21.08.2012, 11:29

Ich habe ja auch gesagt bei richtiger anwendung

0
datazoan 21.08.2012, 11:29

Ich habe ja auch gesagt bei richtiger anwendung

0

Das würde mich auch "verrückt " machen, hol dir lieber noch die Pille !!!

Wenn der Kondom richtig angewendet wurde, dann kann nichts passieren.

Du bist auf den sichersten Weg, da du bald die Pille bekommst.

Kriegt man hier oft nicht zu hören ;-)

Was möchtest Du wissen?