Schwanger trotz allem.. Was ist mit meinem Kopf los?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Du weißt schon, dass es ganz schlecht ist, wenn man die Pille danach so oft nimmt?

Lass Dich doch mal beim Frauenarzt beraten, wann man schwanger werden kann und lass Dir die normale Pille verschreiben.

Ich bin sicher, dass dann auch Deine Angst schwindet. Bis dahin solltet Ihr lieber auf Sex verzichten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube deine Probleme liegen an einer anderen Stelle, wie du ja auch schon teilweise beschrieben hast.

Du solltest dir auf jeden Fall vom Arzt eine sichere Pille verschreiben lassen, damit du geschützt beim GV bist. Alles andere bringt dich immerwieder in die Angst.

Vielleicht hat deine heftige Reaktion aber andere tiefergehende Gründe möglicherweise auch in der Beziehung zu deinem Freund.

Das soltest du für dich klären. Am Besten in einer Therapie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ja nicht schwanger sein es ist ja nichts passiert, ich weiß nicht unter was für einer Angststörung du leidest, aber wenn du in Therapie bist erzähl davon in der nächsten Sitzung, vieleicht überträgst du da etwas. 

Alles Gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mädchen, die Pille danach hat Nebenwirkungen, sie so kurz hintereinander zu nehmen ist ungesund. Sprich mal mit deinem Frauenarzt drüber.

Diese Pille darfst du nicht wegen deiner Angststörung ständig nehmen, du machst dich krank.

Ich möchte dir auch nicht zur "normalen" Pille raten, denn auch mit der kannst du dich durch die Angststörung wahrscheinlich nicht sicher fühlen. Außerdem kann die Pille die Libido der Frau dauerhaft schädigen.

Könnt ihr nicht vielleicht es bei Sex ohne Koitus belassen? Da kann auch jeder dem anderen einen Orgasmus machen.

Ansonsten sprich mit deinem Frauenarzt über andere Verhütungsmöglichkeiten.

Aber 100% Sicherheit gibt es nun mal mit keiner Verhütung.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum gehst du nicht einfach mal zum Gynäkologen und besprichst mit ihm eine sichere Form der Verhütung. Du kannst dir doch nicht allen Ernstes nach jedem Sex die Pille danach reinpfeifen! Du tust dir und deinem Körper damit nichts gutes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shakedogshake
23.11.2016, 21:57

hab nen termin am 17.1 ...bis dahin isses noch n bisschen

2
Kommentar von Simmerin
23.11.2016, 22:41

Mach bei einem anderen FA einen Termin. So geht das ja nicht weiter

0

Du solltest den Sex erst mal komplett auslassen!!!

Du bist noch nicht so weit!

Und das Du Schwanger bist, halte ich für 99,99 % für ausgeschlossen!

Ich bin mir sogar sicher, dass die Pille danach in diesem Fall überflüssig war!

Meine Empfehlung: Termin beim Frauenarzt holen und lasse Dich ausgiebig beraten! Und denke mal ernsthaft über die Pille nach, denn so ganz normal sind Deine Reaktionen nicht!!!

Vielleicht gibt sich das dann ja! Wenn nein, brauchst Du wohl eine intensivere ärztliche Behandlung!

Aber wie schon gesagt: Mache erst mal Pause!

Viel Erfolg, alles wird wieder gut!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest wirklich noch keinen Sex haben, solange du eurer Verhütung nicht vertrauen kannst.

Bist du wegen deiner Angststörung in Therapie? Wenn nicht, solltest du dich darum bemühen, in eine zu kommen. So kann es ja nicht weiter gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naa, so oft die "Pille danach" nehmen ist auch falsch.
Sagen wir mal so: wenn du weißt, dass du öfters daneben bist, dann kannst schlicht keinen Sex haben. Du machst dich doch eh nur selbst fertig mit der Dauerangst.

Oder aber du bekommst es auf die Reihe und verhütest konsequent mit Pille.  Da ist dann natürlich kein Platz für Fehler.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du solltest diese Störung behandeln lassen, bevor du Sex hast. Du bist absolut nicht bereit für Sex. Das solltest du doch wohl merken. Lass es sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist noch nicht dafür bereit.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shakedogshake
23.11.2016, 21:57

1. war das die antwort auf meine frage? nein
2. wäre ich nicht bereit dazu hätte ich es nicht getan

ich weiß wie man verhütet, ich weiß dass rein logisch gesehen nichts sein könnte aber bei ner generalisierten angststörung gibts eben so ein männchen in deinem kopf dass dir trotz allem panik macht

0
Kommentar von Lapushish
23.11.2016, 22:33

Ob deine Angststörung Schuld ist oder nicht: du bist nicht bereit dafür. Für den Akt an sich ja? Super. Zu Sex gehört aber weitaus mehr und du merkst wohl selbst, dass du damit nicht umgehen kannst. Weswegen, ist egal. Du bist nicht bereit.

2

Was möchtest Du wissen?