Schwanger trotz Abbruchblutung?

5 Antworten

Hallo, 

wenn du hormonell verhütest, ist die Blutung kein eindeutiges Zeichen dafür, dass keine Schwangerschaft eingetreten ist. Und das Ausbleiben der Blutung ist noch kein Zeichen für eine Schwangerschaft. Bei hormoneller Verhütung ist die Blutung keine normale Monatsblutung, sondern eine Hormonentzugsblutung.

Testen kannst du nach etwa 18 - 20 Tagen, dann zeigt der Test dir ein sicheres Ergebnis an. Überlege, ob der Sex schon lange genug her ist. Und am besten auch mit dem Morgenurin testen. Bei einer Schwangerschaft ist darin das Hormon HCG am konzentriertesten. Nimmst du die Pille schon länger? Übelkeit mit oder ohne Erbrechen, Kopfschmerzen und unregelmäßige Blutungen, all das kann auch mit der Pille zusammenhängen....

Wie geht es dir heute?

LG Nelly

Hallo Aloha908

Wenn  man  die  Pille  regelmäßig  nimmt, nicht  erbricht,  keinen Durchfall  hat   und  keine  Medikamente  nimmt  die  die  Wirkung  der Pille  beeinträchtigen,  man  die  Pille  vor  der  Pause  mindestens  14 Tage  regelmäßig  genommen  hat (gilt nicht für die Belara, da sind es 21 Tage) ,  die  Pause  nicht  länger  als  7 Tage  dauert  und  man  spätestens am  8.  Tag  wieder  mit  der   Pille weitermacht (gilt für die meisten Pillen) , dann  ist  man  auch in  der Pause (in der man eine Abbruchblutung und keine Periode bekommt) und  sofort  danach (also ununterbrochen),  zu  99,9% geschützt (die fehlenden 0.1% beziehen sich laut Expertenmeinung auf unbemerkte oder nicht zugegebene Einnahmefehler). Wenn  das auf  dich  zutrifft,  dann  kannst du nicht schwanger werden. Die  Pille  ist  eines  der  sichersten   Verhütungsmittel  und  wenn  ihr beide  gesund  seid  könnt  ihr  auf  das Kondom   verzichten  und  er  kann  auch  in  dir  kommen. Man  ist  auch  bei  Erbrechen  und Durchfall  weiterhin  geschützt  wenn  man  richtig  reagiert und  eine Pille  nachnimmt,  wenn  es  innerhalb  von  4  Stunden  nach Einnahme der  Pille  passiert.  Als  Durchfall  zählt  in  diesem  Fall nur wässriger  Durchfall.  

Die  Blutung  (nicht  Periode, bei Pilleneinnahme hat man eine Abbruchblutung)  kann  schon  einmal schwächer sein,  verspätet  kommen  oder  überhaupt  ausbleiben, sie sagt auch nichts darüber aus ob du schwanger bist oder nicht.  Wichtig  ist  nur  dass die  Pillenpause  nie  länger  als  7   Tage  dauert.   Am  achten  Tag  beginnst  du  wieder  mit  der  ersten  Pille  des  neuen  Blisters,   unabhängig  davon  ob  du  eine  Blutung  hattest  oder ob sie  noch  anhält.

Bei  einem  Bluttest  ist  frühestens   9  Tage  nach  der  Empfängnis  ein  sicheres  Ergebnis   möglich.  Mit  einem  Teststreifen  bekommt   man  nach  14-19  Tagen  ein  Ergebnis.  

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – seit 1972 verheiratet, 3 Kinder, 7 Enkel

Nach ca. 19-20 Tagen ist ein Test aussagekräftig.

Da du die Pille nimmst können das alles mögliche Nebenwirkungen der Pille sein.

Falls die Nebenwirkungen häufiger auftreten würde ich zum Frauenarzt gehen und mir ggf. eine andere verschreiben lassen oder komplett auf hormonelle Verhütung verzichten.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe die Pille selbst genommen und mich darüber informiert.

Dies kann auch eine Nebenwirkung der Pille sein. Siehe im Beipackzettel nach oder frage deinen Arzt

Hast du sie richtig eingenommen? Wenn ja, bist du nicht schwanger. Einen Sst kannst du 19 Tage nach dem GV machen.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Habe die Pille selber lange eingenommen

Was möchtest Du wissen?