Schwanger?

7 Antworten

Gerade in den ersten Tagen kann ein Negativ schon mal falsch sein - aber positiv ist ziemlich sicher. Also - Glückwunsch! Oder mein Beilieid?

1

Ich würde gerne ein Bild vom test dazu fügen aber geht leider nicht.

Glückwunsch eher dankefein und erst recht danke für die sehr schnelle Antwort. Ich hoffe noch auf mehr Antworten

0

Wenn der Test positiv war, bist du auch schwanger, da gibts kein "nicht hinhauen".

Die Symptome sind durchaus auch passend

ja, nein, vielleicht.  meine hellseherkugel ist in der reinigung. wenn dein gyn urlaub hat, kann auch der hausarzt blut abnehmen und einen test machen...

Pille genommen, um Periode während Kursfahrt nicht zu haben. Nun Zwischenblutungen und Unterleibsschmerzen. Zum FA oder lieber noch abwarten?

Ich bin 17 und hab davor noch nie die Pille genommen, brauche sie aber jetzt. Ich war vor ca. 3 Wochen beim Frauenarzt und habe nach einem Medikament gefragt, damit meine Periode während meiner Meersbiologie-Kursfahrt in der zweiten Woche nach den Schulferien nicht stattfindet. Ich habe daraufhin (erwartungsgemäß) die Pille (von Velafee) verschrieben bekommen und sie am ersten Tag meiner Periode (Dienstag letzte Woche) angefangen zu nehmen. Meine Periode war schwächer als sonst und dauerte insgesamt (mit darauffolgenden Schmierblutungen) nur 6 Tage (ansonsten so 8 Tage). Also bis Samstagmorgen. Von Samstagmittag bis Montag (also fast 2 Tage) blieb sie aus. Montags hatte ich aber plötzlich wieder Blutungen, welche bis heute (Mittwoch) noch immer anhalten. Für einfache Schmierblutungen sind die Blutungen etwas zu stark und ich habe auch mittelmäßig starke Unterleibsschmerzen. Natürlich wüsste ich, dass es durch die hormonelle Umstellung zu Zwischenblutungen kommen kann, aber mit solche Unterleibsschmerzen habe ich nicht gerechnet. Unterleibsschmerzen habe ich eigentlich nur an meinen richtig starken Tagen und nicht bei schwachen Blutungen.

Andererseits hab ich die Pille leider (und ich weiß, dass das nicht so gut ist) die letzten drei Tage( also ab Sonntagabend) zu spät genommen. Also um 10 statt um 9 Uhr abends (am Sonntag sogar erst um halb zwölf). Wie sich versteht unabsichtlich.

Aber ich hab mich informiert und im Internet stand, das es keine schwerwiegenden Konsequenzen hat, wenn die Pille nicht über 12 Stunden später nehme. Trotzdem werde ich die nächsten Tage natürlich daran denken, die Pille pünktlich um 9 einzunehmen.

Meine Sorge ist, dass die Unterleibsschmerzen auf eine Krankheit hindeuten und da wollte ich wissen: Soll ich nun sofort einen Termin für den Frauenarzt machen oder abwarten und meine Pille von nun an PÜNKTLICH einnehmen?

Meine andere Sorge ist, dass, sollte ich keine Krankheit, Infektion oder so haben, die Zwischenblutungen nicht aufhören, da ich gelesen habe, dass diese einige Wochen anhalten können. Weil meine Kursfahrt ( 1 woche) nach Spanien geht und wir viel schnorcheln und schwimmen werden. Was soll ich dann tun? Oder ist etwas Blut beim schwimmen nicht dramatisch. Das klingt jetzt wahrscheinlich übertieben, aber ich habe total Angst vor Haien. Aber wir sind eine große Gruppe von Schülern und weder in der Nacht noch Dämmerung unterwegs...

Ich wäre mega happy über ein paar hilfreiche Antworten

Thx, angie

...zur Frage

Unterleibsschmerzen, Kreislauf Probleme und Kopf Schmerzen Schwanger?

Hey Leute,

ich habe seit ca letzte woche Montag abundzu Leichte unterleibsschmerzen und gestern halt länger sie sind nicht so 2 stunden oder so aber schon länger ca 5-10 minuten, ich habe am Sonntag das erste ma nach meiner Periode mit meinem Freund ohne Kondom geschlafen und am Montag die Pille wieder genommen vorher auch ohne einnahme Fehler,

Heute bzw Jetzt habe ich Kopfschmerzen und Kreislauf probleme also mir ist schwindelig und ich fühle mich Schlapp, kann es sein das ich Schwanger bin oder haben die Unterleibsschmerzen mit was anderem zu tun?

...zur Frage

Starke Blutung am ende der Periode

Ich hab seit 6 Tagen meine Periode ....heute dachte ich es ist vorbei weil gestern kein blut mehr da war ... heute hatte ich starke unterleibsschmerzen und nachmal starke blutungen... hatte ich schon öfters .... was kann das sein ? normal ?

...zur Frage

Brustwarzen schmerzen & Unterleib?

Hallo ,

ich habe seit zwei Tagen Brustwarzen schmerzen eher gesagt sie sind sehr empfindlich, und ab und zu Unterleibsschmerzen. Doch ich bekomme erst in 14 Tagen meine Periode. Ich nehme die Maxim und zusätzlich verhüte ich immer noch mit einem Kondom. Ich habe auch keinen Durchfall oder Erbrechen gehabt in den letzen Tagen , und weder noch meine Pille vergessen, ich nehme sie regelmäßig.

Was kann das sein ?

...zur Frage

Blutung und unterleibsschmerzen trotz spirale

Hey leute vor allem frauen, als erstes anzumerken bitte nicht auf rechtschreibung und zeichensetzung achten. Also ich habe eine große schwester und ich mache mir gerade sorgen um sie. Sie hat die spirale durch die es eig verhindert wird, dass man seine periode bekommt aber nun hat sie seit ein paar tagen blutungen und sehr starke unterleibsschmerzen. Anzumerken ist das sie vor ein paar monaten eine 5cm große zyste in ihrer gebärmutter hatte welche aber rausopperiert wurde. Also nun meine frage was könnte es sein das sie trotz spirale blutungen hat und auch sehr starke unterleibsschmerzen? Kann es an der OP vor ein paar monaten liegen? Danke im vorraus für hilfreiche antworten LG

...zur Frage

seit 30 tagen überfällig ( Periode )?

Bin seit 30 Tagen mit meiner Periode überfällig. Schwanger bin ich nicht. Habe seit gestern aber ab und zu unterleibschmerzen. Ist es normal 30 Tage überfällig zu sein?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?