Schwanger oder steigere ich mich in etwas hinein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo Bettinaaaa

Schon vor dem eigentlichen Samenerguss kann der Mann unbemerkt und unkontrolliert geringe Mengen Flüssigkeit mit befruchtungsfähigem Samen abgeben. Diese Flüssigkeit wird als Lusttropfen, Liebeströpfchen oder Sehnsuchtströpfchen bezeichnet.

Samen, der an die Schleimhäute des weiblichen Geschlechtsorgans gelangt, reicht für eine Schwangerschaft bereits aus. Daher ist bei dem Samenerguss außerhalb der Frau darauf zu achten, dass keine Samen in die Nähe der Scheide gelangen – auch nicht über die Hände.

Sicherheit kann dir nur Schwangerschaftstest geben.

Quelle: fitundgesund.at/schutz-verhuetung/die-knaus-ogino-methode.162.htm

Liebe Grüße HobbyTfz

Es spricht alles gegen eine Schwangerschaft. Solange du deine Tage hast, wirst du nicht schwanger, denn es muss ja erst wieder eine neue Eizelle heranwachsen, die befruchtet werden könnte.

Glaubt ihr ich bilde mir das alles nur ein weil ich Angst habe schwanger zu sein?

Wenn man vor etwas große Angst hat, kann dies körperliche Symptome verursachen. An Schwangerschaft glaube ich nicht.

Was möchtest Du wissen?