Schwanger oder nicht trotz pille danach..?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nach Einnahme der Pille Danach tritt die Periode ungefähr zum erwarteten Zeitpunkt auf – ggf. auch früher oder später (plus/minus 7 Tage). In seltenen Fällen kann sie sich auch länger verspäten (mehr als sieben Tage).

Wenn 4 Tage nach der Einnahme "für ein paar Tage eine dunkle Blutung" aufgetreten ist könnte es sich ggf. um eine Zwischenblutung (siehe Beipackzettel der jeweiligen Pille Danach) handeln. Je nach Zeitpunkt im Zyklus wäre auch eine verfrühte Blutung denkbar. Auch ist für die Pille Danach bekannt, dass die Blutung ggf. von der Stärke her abweichen kann (Genaueres findet sich im Beipackzettel der jeweiligen Pille Danach).

Bei Unsicherheit empfiehlt sich daher ein Schwangerschaftstest. Wenn hier genug Zeit nach dem Geschlechtsverkehr vergangen ist (ca. 2-3 Wochen) sollte dieser eigentlich eindeutig sein. Ggf. empfiehlt es sich diesen dann zu wiederholen. Zur Beratung ist auch der Frauenarzt gerne für einen da - bei Bedarf hier im Internet nach Frauenärzten (Gynäkologen) in der Nähe googeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lauura0502
30.03.2016, 00:28

Also könnte diese zwischenblutung 4 tage danach meine regel gewesen sein? Hatte aber 2 std vor dem geschlechtsverkehr meine regel..

0

Ich kann dir zwar nicht sagen was das ist, aber ich würde dir raten mal bei anderen Frauenärzten anzurufen. Irgendeiner wird wohl mal einen Termin für dich frei haben. Danach machst du dir eventuell auch nicht mehr so viele Gedanken und dann kommt deine Periode vielleicht. Durch Stress kann diese nämlich verschoben werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lauura0502
29.03.2016, 13:02

Bei den nebenwirkungen der pille danach steht, regelblutungen können sich verschieben.. Aber es sind schon 11 tage und weiß nicht welcher frauenarzt sonst gut ist der schnell einen termin frei hat ..

0
Kommentar von Nina300514
29.03.2016, 13:05

Alle Frauenärzte haben Medizin studiert, die Vorraussetzungen sollten von daher die gleichen sein. Oft gibt es ja Bewertungen im Internet, die kannst du dir ja einfach mal durchlesen und dann bei verschiedenen anrufen.
Wenn das eine Nebenwirkung ist, dann kann es gut sein dass du sie bekommen hast. In der Packungsbeilage steht wie häufig diese Nebenwirkung Auftritt und dann beruhigt dich das vielleicht.
Ich würde trotzdem mal bei einem anderen Arzt anrufen.
Viel Erfolg

0

Es kann auch sein dass sie unwirksam geworden ist z.B. weil du dich vielleicht danach übergeben musstest!
Geh auf jeden fall schnellstmöglich zu einem Arzt!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lauura0502
29.03.2016, 20:08

habe mich nicht übergeben, bin danach schlafen gegangen..

0

Was möchtest Du wissen?