Schwanger oder Magenschleimhautentzündung

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Da du keine Einnahmepausen gemacht hast (richtig?), ist es nicht tragisch, die eine Pille zu spät genommen zu haben. Du hast davor und danach genug Hormondosen genommen, um eine Schwangerschaft zu verhindern.

Wenn du die Pille sonst immer korrekt und regelmäßig eingenommen hast, keine wechselwirkenden Medikamente genommen hast und keinen Durchfall oder Erbrechen innerhalb von vier Stunden nach der Pilleneinnahme hattest, ist eine Schwangerschaft so gut wie ausgeschlossen.

Dein Beschwerden können Nebenwirkungen der Pille sein oder eine andere Erkrankung (z.B. Gastritis).

2

vielen dank

0
2

Man kann also nur Schwanger werden wenn man die Pillenpause und seine Periode hatte? Es ist also unmöglich schwanger zu werden wenn man schon 2 Packungen ohne Pause nimmt?

0
21
@diedadie

Wenn du die Pillenpause vor dem Pillenfehler normal gemacht hättest, und der Pillenfehler in der ersten Einnahmewoche war (war er, oder?), dann ist das Risiko einer Schwangerschaft gegeben. In der Einnahmepause sinkt der Hormonspiegel, eine Eizellreifung beginnt. Das Ganze wird aber wieder aufgefangen durch die pünktliche Wiedereinnahme der Pille nach sieben Tagen. Passiert in der ersten Woche ein Einnahmefehler kann die Eizellreifung fortschreiten oder sogar ein Ei springen. Hattest du dazu noch Geschlechtsverkehr, kann das Ei auch befruchtet werden.

Im Langzyklus ist dieses Risiko - solange der Pillenfehler nicht in der ersten oder letzten Einnahmewoche gemacht wird - nicht gegeben. Hier werden vorher und nachher genug Hormondosen genommen, um eine Schwangerschaft zu verhindern. (genauso übrigens wie in der normalen zweiten Einnahmewoche. solange vor und nach dem Pillenfehler jeweils mindestens sieben Pillen korrekt eingenommen werden, ist kein Risiko gegeben und keine weiteren Maßnahmen erforderlich.)

Die Blutung unter der Pille sagt nicht über eine mögliche Schwangerschaft aus.

0
4

Ist es nicht vielmehr so, dass die 12 Stunden überschritten sind? Und damit auch die Gefahr einer Schwangerschaft gegeben ist? Auch wenn es nur eine Stunde ist - ich frage, weil ich selbst auch schon die Pille in der 2. Woche mal vergessen hatte und die Pille 3 Monate (1 davor und 1 danach) im Langzeitzyklus genommen hatte... Reines Interesse - ich weiß, die 2. Woche ist die "ungefährlichste", aber so ganz ausschließen kann man es doch nicht, oder?

0

13 Stunden sind vermutlich zuviel. Die Toleranzzeiten des Präparats stehen in der Packungsbeilage. Vielleicht bist du schwanger. Ist aber nicht besonders wahrscheinlich. Achte besser auf die regelmäßige Einnahme.

2

in der Packung steht bis 12 stunden wärs ok.. und ob die eine stunde wirklich so schlimm ist? Sieht man eine Schwangerschaft auch im normalen Blutbild?

0
27
@diedadie

Nein, es müsste schon ein bestimmer Parameter untersucht werden.

0

versuchs doch mal mit einem Schwangerschaftstest

Was möchtest Du wissen?