Schwanger oder durch Pille?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Lass mich raten: Du hast dem Beipackzettel noch keines Blickes gewürdigt?

Dort hättest du bereits entnehmen können das Brustschmerzen, - ziehen u.U. mögliche Nebenwirkungen sein können. Übrigens steht dort meist auch Akne, die Pille ist daher nicht immer ein Wundermittel dagegen sondern kann das Problem zudem verschlimmern.

Sicher ist aber das auch die Pille keinen 100 % igen Schutz bietet. Dies wäre der Fall wenn bspw. der Pearl Index bei 0 läge. Der Pearl Index der Mikropille liegt aber bei etwa 0,1-0,9 und der Minipille bei etwa 0,5-3.

(Je niedriger der Pearl Index, desto sicherer das Verhütungsmittel.)

Bei richtiger Einnahme ist eine Schwangerschaft trotz Pille aber recht unwahrscheinlich. Wenn Frau trotz Pille schwanger wird dann meist durch Einnahmefehler, oftmals auch einfach unbemerkt oder aufgrund von mangelnder Information.

Lg

HelpfulMasked

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Ziehen in der Brust kommt bestimmt von der Pille. Die enthält ja schließlich auch weibliche Hormone und Du wirst wahrscheinlich eine etwas größere Brust bekommen - deshalb zieht es da ein bißchen.

Mach Dir mal keine Sorgen - wenn Du sie immer einnimmst, ist die Wahrscheinlichkeit schwanger zu werden so hoch wie ein Lottogewinn.

lg Lilo

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hanna527
28.06.2017, 21:15

Vielen lieben Dank für so ein positiven Kommentar und mal kein Kommentar wo es mir Angst macht 😅😘

1

Wenn du die Pille wirklich immer korrekt genommen hast, so wie es in der Packungsbeilage beschrieben ist, kannst du eine Schwangerschaft ausschließen.

Schmerzen und Spannen in der Brust können von Wassereinlagerungen kommen, das ist eine häufige Nebenwirkung der Pille. Sollte aber nach einigen Wochen bis Monaten weg gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Pille schützt zu 99 Prozent es gibt keine 100 prozentigen Schutz da Du erst kürzlich mit der Pille angefangen hast kann das schon sein das die Hormone verrückt spielen und sich dein Körper zuerst an die Pille gewöhnen muss ich würde sicherheitshalber den Arzt fragen um wirklich sicher zu sein aber ich denke es ist eine normale Umstellung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BrightSunrise
28.06.2017, 13:39

Sie schützt sogar zu 99,9%.

0

Was ich so weiß verschreibt der Frauenarzt die erste Pille, wo er "vermutet", dass sie auf deinen Körper anspricht. Hattest du bei deinen Frauenarzt schon die Kontrolle, ob die Pille sich mit deinem Körper verträgt? (Sollte nach meinem Wissen nach, nach 1 Monat sein, wo du die Pille nimmst) Es kann sein, dass die Pille zu "schwach" ist und deswegen dein Körper sie abstoßt. Es kann sein, dass du schwanger bist. Am besten einen Termin beim Frauenarzt ausmachen. 

Falls der FA aber gesagt hat, dass dein Körper die Pille "verträgt", dann würde ich warten, bis du wieder deine Periode bekommen solltest. Falls sie nicht kommt würde ich einen Schwangerschaftstest machen oder zum FA gehen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von putzfee1
28.06.2017, 13:34

Kein Körper "stößt die Pille ab". Wenn man sie nicht verträgt, kann es allenfalls zu gravierenden Nebenwirkungen kommen. Die Verhütungswirkung ist trotzdem gegeben.

Außerdem hat man unter der Pille gar keine Periode, sondern eine künstlich ausgelöste Hormonentzugsblutung, die gar nichts über eine Schwangerschaft aussagt.

Bevor du irgend einen Unsinn schreibst, solltest du dich erst mal selber richtig schlau machen über die Pille und ihre Wirkungsweise.

1

Was möchtest Du wissen?