Schwanger oder blasenentzündung? Hilfe!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn du schwanger wärst, hätte man das mit Sicherheit im Krankenhaus festgestellt. Dazu kommen noch die zwei negativen Schwangerschaftstests. Von daher kann ich dir versichern, dass du nicht schwanger bist.

Ich habe aber auch noch nie gehört, dass man eine Schwangerschaft und eine Blasenentzündung verwechseln kann. Die Symptome sind völlig unterschiedlich!

Das verschriebene Antibiotikum solltest du besser nehmen. Eine unbehandelte Blasenentzündung kann sich zu einer Nierenbeckenentzündung ausweiten, das ist kein Spaß, das kann ich dir sagen!

Ich denke eine Schwangerschaft ist sehr unwahrscheinlich, wenn all die SS-Tests negativ waren.Und wenn es wirklich eine Blasenentzündung ist, bringt viel trinken meist keine Besserung mit sich. Allerdings würde ich auch sagen, dass du noch mal zum Frauenarzt gehst. Denn nur weil der Unterbauch hart ist, muss es ja nicht gleich eine Blasenentzündung sein, da muss man schon den Urin untersuchen.

Mach das aber am besten gleich morgen, denn wenn es eine Blasenentzündung ist, dann kann das auch schnell nach hinten los gehen, wenn man sie nicht behandelt. Ich habe oft eine Blasenentzündung, bin zwar sehr gegen Antibiotika aber mir bleibt da meist nichts anderes übrig. Ich nehme immer "Monuril". Das ist leicht dosiert und nur einmal anzuwenden in Form von Pulver.

Was auch immer du hast, ich wünsche dir eine gute Besserung! :)

Ich würde einfach mal zum Frauenarzt gehen :-) lass dich untersuchen! Du weißt danach auf jeden Fall mehr

Gehen sie zu ihrem Frauenarzt. Wenn ihnen Antibiotika bereits im Krankenhaus verschrieben wurde ist das eine ernste Sache.

Erwarten Sie nicht das hier einer eine Ferdiagnose über ihren gesudheistzustang abgeben kann aufgrund der von ihnen genannten Symthome. Das muss einfach ein Arzt Untersuchen.

Spielen sie nicht mit ihrer Gesundheit.

du bist nicht schwanger, sooo viele tests können sich nicht irren.

Was möchtest Du wissen?