schwanger oder auch nicht,hormonspiegel testen...

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Stress , drastische Lebenseinschnitte oder auch Krankheiten können das alles auslösen , aber auch ein Hormnspiegel. Ich weiß nicht wie alt du bist , aber das wird immer wieder passieren . Ich kenne keine Frau die IMMER ihre Regel gleichmäßig und zur selben zeit bekommen hat. Ein einfacher Verdacht auf einer Schwangerschaft wird nicht ausreichen m eine Hormonuntersuchung zu veranlassen davor werden eigentlich noch weitere Alternativen gesucht. Ansonsten wird dir dein HA Blut abnehmen nd das zum Endokrinologen zur Auswertung schicken

Wie gesagt in 3 Wochen wird mein hormonspiegel getestet wenn ich nicht schwanger bin und bis dahim keine Periode hatte. Grade weil ich nen kinderwunsch habe und meine Periode seit ich. Etwa 13 bin immer regelmässig kam,ob mit oder ohne Pille....bin 29.stress etc hatte ich nich deswegen is unklar was nun is.dennoch danke

0
@Jill03

Oh man dann hoffentlich gutes gelingen beim Test und ich Drücke dir die Daumen für einen SSTest der positiv ist

0

Wahrscheinlich hat Dein Körper nur gerade kein Bock auf die Periode. Die kann sich doch immer mal verschieben. Wenn nichts passiert ist, was eine Schwangerschaft möglich macht, brauchst Du Dir ja keine Sorgen machen.

nein meine periode kam mein leben lang regelmässig. entweder bin ich schwanger oder es stimmt was mit dem hormonspiegel nicht,was ja in 3 wochen wenn nix passiert getestet wird, 5o/50 ....

und sicher passiert was dauernt das die schwangerschaft möglich macht, sonst würd ich ja nich fragen;)

0

Dann lass' doch einen Bluttest machen, durch den kann die Schwangerschaft sicher festgestellt werden.

Natürlich kannst du schwanger sein - aber Gewissheit bringt nur ein richtiger Test.

den Bluttest wollte die noch nicht machen anscheinend...erst in 3 Wochen dann. Hab auch erst danach gelesen das der schon nach ner Woche was anzeigen kann.... Den Bluttest kann ich den eigentlich auch beim Hausarzt machen? Weil dann könnte ich da morgen um Ecke eben hin....aber soweit ich weiss wird der ein paar Tage hintereinander gemacht? Und noch ne Frage: Was genau kucken die ,wie läuft das ab mit Hormonspiegeltest

0

5cm Zyste am linken Eierstock mit Pille Weg?

hallo.

Komme soeben vom Frauenarzt . Ich bin wegen der normalen kontrolluntersuchung hin und weil meine Tage seit 3 Monaten ausfielen.

Ss Tests wurden viele gemacht und heute beim Arzt such nochmal -negativ kann Man ausschließen be der Untersuchung per Ultraschall wär auch alles gut AUSER das sie eine 5cm große eierstockzyste gesehen hat. Das hat mich total schockiert ich bin 18 Jahre alt und hatte noch nie eine gehabt.

Jetzt hat hat sie mir geraten trotz Ihnen periode die Pille anzufangen 2 Wochen zu nehmen abzusetzen und auf die Blutungen zu warten. Das ganze zweimal und dann wird geschaut ob sein lleiner geworden ist, wenn nicht muss sie operativ raus.

Hat jemanden erfahrungen? Habe ganz doll Angst

...zur Frage

Schwangerschaftstest positiv oder negativ bin verwirrt?

Ich bin verwirrt, seit 3 Wochen nun nehme ich L-Thyroxin 50 da ich einen Wert von 3.94 hatte. Und wohl deshalb nicht schwanger werden konnte. Nun bin ich 4 Tage überfällig oder auch nicht da mein Zyklus zwischen 32-35 Tagen ist. Ich habe seit 4 Tagen das Gefühl meine Periode zu bekommen, aber noch ist nichts in sicht. Nun hab ich einen sehr leichten Strich feststellen können im SS-Test. Kann dies auch negativ sein?

...zur Frage

Ss-tests minim positiv.... ss oder nicht?

Hallo zusammen

seit fast drei Wochen bin ich überfällig und habe nun zwei tests gemacht. Bei beiden ist nur ein hauchzarter zweiter strich zu sehen. Aber so minim das man sich fragt ob man halluziniert. Zum arzt kann ich erst übernächste woche.

Versteh das nicht, wenn ich schwanger wäre, müsste der hcg gehalt doch jetzt schon recht hoch sein.

Danke für eure Erfahrungen. Lg

...zur Frage

Schwangerschaft durch Ultraschall erkennen nach 1 Monat

Hey nochmal :D nachdem ich meine letzte Frage etwas ungüstig formuliert habe, versuch ich es wieder, entschuldigt Leute:D Also, ich hatte vor etwa 5 Wochen GV und habe eine Schwangerschaft befürchtet, obwohl ich viele Tests gemacht habe, die alle negativ waren. Heute war ich beim Frauenarzt und dieser hat ein Ultraschall von meinem Bauch (Eierstöcke etc) gemacht . Hab ihm selbst nichts davon erzählt dass ich Angst hab Schwanger zu sein und ob er was sieht, aber er hat von selbst nichts gesagt. Meine Frage nun : Nach 5 Wochen sieht man ein Embryo doch schon oder? Also hätte er im Fall einer Schwangerschaft doch was erkannt?

Entschuldigt für die wiederholte Frage aber hab mich vorhin komisch ausgedrückt :D

Danke nochmal an alle!

...zur Frage

ich habe das gefühl das ich schwanger bin 😕?

Hallo, ich habe das Gefühl ich bin Schwanger.. ich hatte ende Juni was mit meinem besten freund weil wir sehr betrunken waren & seitdem habe ich zum 2.mal meine Periode nicht mehr bekommen. Seit Tagen plagen mich Hungerattacken. Ich fühle mich total schwach & meine Brüste tun abwechselnd weh. Kotzübel ist mir auch aber zum übergeben kam es nur einmal. Alle diese Symptome hatte ich noch nie aufeinmal & laut Internet könnte es zu einer SS passen.

Die Pille nehme ich „eig“ immer regelmäßig allerdings auch Medikamente aber ich habe im Internet gesehen das Medikamente die Pille beeinflussen können.

Ich bin zurzeit im urlaub & kann daher nicht zu meiner vertrauten Frauenärztin erst in 2 Wochen & Von SS Tests halte ich echt nicht viel.. 😕

Kann mir vlt jemand sagen ob es eine schwangerschaft sein könnte oder irre ich mich total? sollte ich noch warten? Vlt hat hier ja jemand Ahnung, danke 💞

...zur Frage

Sind Zysten eine so eindeutige Antwort auf eine ausbleibende Regel?

Hallo!

Ich weiß, hier geistern viele Fragen rund um Schwangerschaft rum, viele davon relativ eindeutig als nichtig abzutun, aber ich bitte trotzdem um euren Rat.

Folgendes:

Ich nehme seit 6 Jahren die Valette, immer mit einer auf die Stunde genaue Abbruchsblutung. Und das obwohl ich viele Nahrungsmittel nur schlecht vertrage und dementsprechend oft Durchfall etc. habe.

Seit ein paar Jahren habe ich immer wieder relativ große Zysten (oder auch mehr, ich gehe ja nur zum FA wenns schon ziept). Damit habe ich aber nie weiter Probleme gehabt, außer dass man die halt kontrolieren musste. Nun hatte ich in der letzten Woche vergeblich auf meine Entzugsblutung gewartet, aber es kam nichts. Keine Krämpfe, keine Schmierblutung, gar nichts. Also bin ich zum Arzt und der hat an jedem Eierstock ein paar kleinere Zysten gefunden, die man im Ultraschall (von Innen natürlich) schon deutlich erkennen konnte. Meine Gebärmutter war relativ groß, also propper, so dass er davon Fotos gemacht hat, was er sonst noch nie gemacht hat. Und im Nebensatz meinte er nur: "Das Ausbleiben kommt dann bestimmt von den Zysten, wenn Sie die Pille ordnungsgemäß genommen haben, ist eine SS unwahrscheinlich." Und dann noch ein "Tschüß, Guten Tag noch wir sehen uns zur nächsten Vorsorgeuntersuchung." Keine Blutuntersuchung, kein Urintest, nichts.

Und jetzt die Quintessenz: Sind kleine Zysten an beiden Eierstöcken schon so ein eindeutiges Zeichen dafür, dass die Regel nur deswegen ausgeblieben ist? So dass er noch nicht einmal über eine SS nachdenkt? Ich meine, meine großen Zysten haben so was noch nie verursacht (so um 5 cm im Durchmesser). Sollte ich mich da auf meinen FA verlassen oder eventuell doch ein Test machen? Wird der durch Zysten verfälscht? Oder durch den Stress, denn ich mir jetzt mache?

Danke für Antworten und Meinungen :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?