schwanger obwohl der test negativ ist?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich denke eher nicht das du schwanger bist.

Eine Woche überfällig sein ist recht natürlich, das kanns ich alleine schon durch Stress verschieben. Eine kleine Wölbung wo die Blase ist hat meist auch nix zu bedeuten, bis sich der Bauch anfängt zu wölben dauert es eine Weile (das passiert - in der Regel - nicht in dem ersten Schwangerschaftsmonat). Müde und schlapp kann auch am Wetter liegen oder daran das man eine Erkältung ausbrütet. Unterleibskrämpfe und Regelschmerzen ohne Regel hatte ich nie während meiner Schwangerschaft (höchstens ab einer bestimmten Zeit ein Ziehen in der unteren Gegend als die Bänder sich anfingen zu dehnen.

Anders herum muss ein Schwangerschaftschnelltest nicht zu 100 Prozent die Wahrheit "sprechen". Manche sind gut und genau, manche sind ungenau, dann kommts auf die Anwendung an. vor allem kommt es auf die Konzentration des Schwangerschaftshormones im Urin (bei manchen Frauen ist die Konzentration des Schwangerschaftshormones niedriger als bei anderen) an - je höher der Wert dieses Hormones im Körper, desto eher zeigt ein Schwangerschaftsschnelltest Positiv an.

Endgültige Sicherheit wird dir nur ein Besuch beim Frauenarzt geben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Frauenarzt. Auch Schwangerschaftstests können mal falsch ausfallen. Zu dem es eine relativ hohe Fehlerquote gibt bei der Durchführung und der Wahl der Art. Frühtest oder normaler. Dein FA wird sich da schon gut um dich kümmern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh einfach zum frauenarzt der macht ein ultraschall und schon hast du eine sichere antwort mach dir nicht so viele gedanken. Alles gute :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Symptome müssen nicht auf eine Schwangerschaft hindeuten, so setzt die morgendliche Übelkeit beispielsweise bei vielen Frauen erst nach einem positiven Schwangerschaftstest ein. Bei mir war jeder Test negativ, trotz Schwangerschaft, aber das ist sehr selten. Im Zweifelsfall: zum Frauenarzt gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt drauf an was für einen Schwangerschaftstest Du gemacht hast...

Desweiteren, nimmst Du nehme ich an nicht die Pille?

Wie alt bist Du?

Du weist schon das es sehr schwer ist Schwanger zu werden, hattest Du davor/danach auch noch Sex? Das würde die Wahrscheinlichkeit erhöhen.

Ich würde an deiner Stelle zum Apotheker und einen Schwangerschaftstest ordern, der für ausbleibende Perioden ist, und vorsichtshalber gleich 2, wenn beide Negativ sind, hat es wohl einen anderen Ursprung und dann kann Dir auch nur ein Arzt helfen.

BG, Sina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich bin ein einfacher mensch,

der schwangerschaftstest, richtig verwendet, ist ein chemisch-biologischer test.

wem traust du mehr?

dem user, der ein einfacher mensch ist ?

oder deinem test?!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?