Schwanger, nicht sicher über einnahmefehler (Pille)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Schutz besteht, wenn Du in den letzten 7 Tagen vor dem ungeschützten Verkehr die Pille regelmäßig eingenommen hast, und weder Durchfall oder Erbrechen hattest und außer der Pille keine anderen Medikamente eingenommen hast. Also dürfte der Verkehr am 15. Tag geschützt gewesen sein, wenn Du in der 2. Einnahmewoche keinen Fehler gemacht hast. Dass die Abbruchblutung etwas schwächer ausfällt, ist durchaus normal. Es kommt öfters vor, dass die Abbruchblutung nur schwach ist oder ganz ausfällt.

Schutz nach einem Fehler in der ersten Woche ist nach mind. 7 korrekt eingenommenen Pillen wieder da. Aber auch der GV vor der ersten Woche kann noch rückwirkend zu einer SS führen. Da Spermien bis zu 5 Tage überleben können.

Wie meinst du das mit GV vor der ersten Woche ? Ich hatte wie gesagt nur in der dritten Woche GV

0
@Lilara

Aber du hattest doch ne Pause, bevor du mit diesem Blister angefangen hast oder? wenn du in dieser Pause auch GV hattest, kann ein Fehler in der dann folgenden ersten Woche auch zu einer SS führen, da Spermien bis zu 5 Tage überleben können in der Vagina.

0
@Lilara

dann ist ja alles gut, du bist auch weiterhin in der dritten woche geschützt. wenn du wirklich nur eine einzige in der ersten woche vergessen hättest. Eine Pille in der zweiten Woche macht übrigens gar nichts, aber lies dir bitte die Regeln zu den jeweiligen Wochen durch, damit du nicht mehr grübeln musst.

1

Also die Pille schützt in der Regel 7 Tage wenn du weder Durchfall Erbrechen hattest oder Antibiotika eingenommen hast.Das Sperma kann bis zu 6 Tage im Gebärmutterhals überleben.

Wenn du dir unsicher bist hol dir einen Schwangerschaftstest oder geh zum Arzt,dann hast du Gewissheit 

Was möchtest Du wissen?