schwanger neinnnnmm?

9 Antworten

Die Pünktlichkeit der Periode ist ungefähr so verlässlich, wie die der deutschen Bahn. Sprich: Verspätungen sollte man einplanen. ;)

Dein Körper ist nunmal keine Maschine, da läuft nicht immer alles auf den Punkt genau. Aus verschiedensten Gründen kann die Periode auch mal später kommen oder komplett ausbleiben, ohne das man schwanger ist.

Besonders dann übrigens, wenn man die Pille nimmt. Wenn du dir die jetzt also in nächster Zeit verschreiben lässt und die Blutung ausbleibt, kannst du dir die Frage hier dann also schonmal sparen. ;)

Na ja deine emotionale Anspannung ist sicherlich nicht förderlich für deine Periode.

Soll bedeuten, Du solltest vielleicht mal etwas herunter kommen, denn ansonsten könnte diese extreme Aufregung dafür sorgen dass deine Periode noch später kommt.

Und es gehört nun mal zu den Dingen im Erwachsenenleben, mit denen man lernen muss umzugehen:

Wenn man mit penis, vagina und Sperma herum spielt, dann kann auch mal eine Schwangerschaft dabei herauskommen.

Wenn dein Freund jedoch immer umsichtig mit den Kondomen umgegangen ist, ist die Wahrscheinlichkeit relativ gering dass du jetzt schwanger sein könntest.

Und ein bis zwei Tage Verspätung sind bei einer Periode auch völlig normal, denn der Körper ist ja keine Maschine.

Die Tage können sich aus verschiedenen Gründen, auch psychisch bedingt, z.B. Schwangerschaftsangst.... immer wieder mal verschieben.

Wenn das Kondom korrekt angewandt wurde, hat es einen relativ hohen Sicherheitsfaktor.

Mache am besten einen Schwangerschaftstest, dann weißt du, woran du bist. Egal wie dieser ausfällt, solltest du jedoch zum Frauenarzt gehen. 

Wenn du nicht schwanger bist, solltest du mal über die Pille nachdenken, schließlich seit ihr schon 2 Jahre zusammen und habt wohl regelmäßig Sex? Die Pille hat einen PI* von 0,1-0,9 Das Kondom einen PI* von 2-12, den PI* kann man noch erhöhen, indem man verschiedene Methoden kombiniert.

* PI=Pearl-Index, dieser besagt, die Anzahl der Schwangerschaften pro 100 Frauen, die ein Jahr lang die jeweilige Methode zur Verhütung angewendet haben

https://gynaekologie.hexal.de/verhuetung/entscheidungshilfen/pearl-index/


Angst, dass die Periode nachts kommt, wer hat auch Angst davor?

Hallo, jede, wirklich jede Nacht habe ich Angst, dass ich meine Periode bekomme (Der Zyklus hat sich bei mir noch nicht so richtig eingependelt und die Periode kommt manchmal wann sie will) und kann deshalb kaum schlafen. Ich möchte nicht jede Nacht eine Binde tragen und ein Handtuch nützt auch nichts, weil ich immer eine sehr starke Periode habe und das Blut dann trozdem durchläuft. Meine Frage ist, ob noch jemand diese Angst hat und was man dagegen tun kann? LG

...zur Frage

Menstruationstasse auswaschen?

Ich überlege mir eine Menstruationstasse zu kaufen. Allerdings habe ich noch ein paar Fragen. Soweit ich gelesen habe nimmt man die Tasse wenn sie voll ist raus, kippt den Inhalt ins WC weg und wäscht sie dann kurz aus und führt sie wieder ein. Nach der Menstruation wird sie aufgekocht um die Bakterien abzutöten.
Wie merkt man denn, das sie voll ist? Läuft das dann auch über, wie beim Tampon?
Und in der Schule habe ich leider keine Möglichkeit sie auszuwaschen, da die Wasserhähne ja nicht direkt in der Toilette sind. Kann ich sie dann auch einfach gar nicht auswaschen?
Ich freue mich über eure Tipps und Erfahrungen :)

...zur Frage

Kann man schwanger sein trotz Entzugsblutung?

Hallo. Ich habe nun öfters gelesen dass eine Entzugsblutung (also in der Pillenpause) nichts mit der normalen Menstruation zu tun hat und die Entzugsblutung daher keine Aussagekraft über eine Schwangerschaft hat. Bedeutet dass, das man schwanger sein kann aber trotzdem die Blutungen hat?

Das erscheint mir aber komisch weil sich doch auch bei der Entzugsblutung Gebärmutterschleimhaut ablöst. Dann müsste die eingenistete Eizelle ja auch mit rausgespült werden oder? Ist die Entzugsblutung also ein sicheres Zeichen NICHT schwanger zu sein??? P.s. ich frage nur aus Interesse nicht aus Angst schwanger zu sein. Danke schon mal!

...zur Frage

So unregelmäßige Regel normal?

Das letzte mal hatte ich meine Tage mitte mai und davor hatte ich sie so ca 3 mal schon (immer unregelmäßig). ist das normal das sie jetzt so eine lange pause machen? Bzw wann kommen die regelmäßig?

Lg

...zur Frage

Kann eine Regelblutung sich durch "Dolormin für Frauen" verspäten?

Hallo, ich habe immer sehr starke Regelschmerzen, deshalb bin ich zur Apotheke und habe mir "Dolormin für Frauen" geholt, der Apotheker meinte, dass ich die Tabletten nehmen soll, bevor ich meine Tage habe, damit die Schmerzen gar nicht erst auftreten. Also habe ich sie an dem Tag genommen, an dem ich meine Tage hätte bekommen sollen. Nun bin ich aber schon seit 5 Tagen überfällig. Kann es etwas mit der Einnahme der Tablette zutun haben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?