Schwanger nach ungeschütztem Petting trotz Jungfräulichkeit?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du kannst nur schwanger werden, wenn Spermien mit genügend
Samenflüssigkeit direkt in deine Scheide gelangen, also in dein inneres
Geschlecht, oder wenn du oder dein Partner genügend ganz frisches Ejaklulat an den Fingern hat und den Scheideneingang damit berührt oder die Finger in die Scheide einführt.

Wenn die Spermien vorher längere Zeit an der Luft waren, sind sie nicht mehr beweglich, weil ihre Flüssigkeit eintrocknet. Wenn sie nicht mehr beweglich sind, können sie nicht mehr die Scheide hoch wandern und den langen Weg zum Ei zurücklegen, sie sind nicht mehr befruchtungsfähig und sterben dann auch sehr schnell ab.

In der Regel kann Petting also nicht zu Schwangerschaft führen. Besonders dann nicht, wenn einer oder beide von euch Kleider anhaben – durch die kann Sperma gar nicht durchdringen, auch wenn ihr noch so heftig aneinander reibt, und auch wenn es dabei zu einem Samenerguss kommt.

Das Schwangerschaftsrisiko ist also sehr, sehr gering!

Ich möchte euch dringend ans Herz legen, euch ausführlich über Verhütung
Gedanken zu machen. Auch damit euer Sexualleben nicht durch die Angst um
eine ungewollte Schwangerschaft getrübt wird. Am besten informiert ihr euch gemeinsam mal z.B. unter

https://www.lilli.ch/spermien_eizelle_befruchtung/

und folgende Seiten

wer-wie-wann-wo schwanger werden kann, damit du in den nächsten Wochen und Monaten nicht weitere Fragen zum Thema stellen musst.

Alles Gute für dich!

Hallo Ravie

Wenn man beim Petting unvorsichtig ist und Spermien an die Scheide kommen dann kann, auch bei einer Jungfrau, die Möglichkeit einer Schwangerschaft bestehen.

Gruß HobbyTfz

Möglich ist alles, wenn ihr dabei unvorsichtig gewesen seid

Ja, kann passieren, wenn es ganz blöd läuft.

Ungeschütztes Petting ist etwas schwammig formuliert.

Lass Dich bitte aufklären, bevor Du nächstes Mal etwas in diese Richtung machst.

Glückwunsch. Was genau ist jetzt deine Frage?

Was möchtest Du wissen?