Schwanger nach Pillefehler aber Periode

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Hallo SweetDino

Wenn man die Pille vergisst und innerhalb der empfohlenen 12 Stunden nachnimmt dann ist man weiterhin geschützt. Hat man sie nicht innerhalb der 12 Stunden nachgenommen dann kommt es darauf an in welcher Woche der Einnahme man ist:

In der dritten Einnahmewoche: Entweder weiternehmen und ohne Pause mit dem nächsten Blister beginnen, oder sofort 7 Tage Pause einlegen und dann mit dem nächsten Blister beginnen. In beiden Fällen bleibt der Schutz erhalten.

Wenn man die Pille nimmt hat man keine Periode sondern eine künstlich hervorgerufene Abbruchblutung und die sagt über eine Schwangerschaft oder Nichtschwangerschaft überhaupt nichts aus. Nur ein Schwangerschaftstest kann deiner Freundin Sicherheit geben. Bei einem Bluttest ist 9 Tage nach dem GV ein sicheres Ergebnis möglich.

Damit man die Pille nicht vergisst kann man die Erinnerung ins Handy speichern. Man kann auch die Packung neben die Kaffeemaschine, neben die Kaffeetassen oder neben die Zahnbürste legen.

Unsere Erfahrung hat gezeigt dass es sicherer ist die Pille am Morgen zu nehmen. Man steht meistens zur selben Zeit auf und wenn man am Wochenende einmal später aufsteht spielt der Zeitunterschied keine Rolle, wenn im Beipackzettel deiner Pille steht dass man eine vergessene Pille bis zu 12 Stunden nachnehmen kann. Außerdem hat man dann den ganzen Tag Zeit um eine vergessene Pille nachzunehmen. Abends ist man eher unterwegs und übersieht dann die Zeit.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie bekommt überhaupt keine Periode mehr, wenn sie die Pille nimmt. Sie bekommt lediglich eine Hormonentzugsblutung, die eintritt, weil der Körper keine Hormone mehr bekommt. Die Blutung ist absolut künstlich und hat keinerlei Aussagekraft über eine Schwangerschaft. Das sollte Deine Freundin eigentlich wissen.

Wenn sie einen Fehler in Woche 3 hatte, muss dieser korrigiert werden, damit sie den Schutz nicht verliert. Also warum zum Teufel hat sie nicht in ihrem Beipackzettel nachgeschaut, was zu tun ist? Normalerweise müsste sie darüber Bescheid wissen. Wenn sie jetzt schwanger geworden ist, was relativ unwahrscheinlich, aber nicht ausgeschlossen ist, hat sie selber Schuld meiner Meinung nach.

LG Anuket

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Normalerweise reicht es zur Verhütung, wenn man die Pille drei Wochen lang nimmt. Liest sie denn keine Beipackzettel? Da steht genau, was man machen muss, wenn man eine Pille vergessen hat, je nachdem, wie lange man sie schon genommen hat.

Und ja, natürlich besteht die Möglichkeit, durch ein Lusttröpfchen schwanger zu werden, aber es ist doch sehr unwahrscheinlich. Vor allem, wenn es wirklich so normales Petting war, wo der Penis gar nicht in der Scheide drin war - wie soll das denn das gehen? So wanderfreudig sind Spermien auch wieder nicht, dass die da von außen reinkommen.

Und wenn danach auch noch die Periode einsetzt, dann ist klar, dass sie nicht schwanger ist. Als Schwangere hat man nur in Ausnahmefällen noch Blutungen, aber die sind deutlich geringer als sonst.

Falls sie Panik schiebt, soll sie ihren Test aber machen. Es ist zwar rausgeschmissenes Geld, aber einmal draufpinkeln tut nicht weh, es gibt in der Drogerie und Apotheke ganz einfach zu kaufen und wenn sie danach besser schläft ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von em1990
02.07.2014, 20:48
Und wenn danach auch noch die Periode einsetzt, dann ist klar, dass sie nicht schwanger ist.

Wenn sie denn ihre Periode bekommen würde... Unter der Pille ist die Blutung nur künstlich und tritt ganz unabhängig von einer Schwangerschaft auf!

0

Zur Not einfach mal einen Schwangerschaftstest machen um auf Nummer sicher zu gehen.

Ich denke zwar eher nicht, dass es passiert ist, aber solche Sachen können immer wieder vorkommen. Wenn sie schon mehrere Jahre die Pille nimmt ist der Körper meistens eh darauf eingestellt nicht sofort schwanger zu werden.

Und sie sollte daran denken, dass man eine Pille auch nachnehmen kann innerhalb von ein ungefähr nem halben Tag, falls sie mal wieder eine vergessen haben sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde noch abwarten bis zur nächsten Regelblutung und beobachten ob da irgendetwas anders ist dann bleibt immer noch Zeit einen Test zu machen aber wenn sie sich so unsicher ist sollte sie zu einem Frauenarzt gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Anuket
03.07.2014, 19:05

Es gibt keine Periode mehr. Sie bekommt nur eine künstlich erzeugte Hormonentzugsblutung. Wenn sie herausfinden will, ob sie schwanger ist, muss sie einen Schwangerschaftstest machen.

0

Liegen zwischen Pilleneinnahme und Petting 7 Tage, in denen die Pille regelmäßig genommen wurde? Bei den neusten Pille (ich glaube Mikropille heißen die oder so), wirkt die nach 7 Tagen ganz normal, wenn man sie einmal vergessen hat (einfach mal in der Packungsbeilage gucken, da müsste das drin stehen)

ansonsten ist es sehr unwahrscheinlich, dass sie trotz ihrer Tage schwanger ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von em1990
02.07.2014, 20:42
  1. Bei Mikropillen gibt es Wochenregeln bei einm Vergessen. Nicht immer reichen sieben Tage aus!

  2. Während der Pilleneinnahme bekommt man keine Periode!

0
  • Bei einem Fehler in Woche 3 sollte entweder die Pause weggelassen oder sofort gemacht werden. Dann sichert man sich den Verhütungsschutz!

  • Schwanger wird man nur wenn Spermien in die Scheide gelangen - wie sie das schaffen ist völlig egal!

  • Der Lusttropfen ist in der Regel spermienfrei! Lediglich dann wenn der Mann schon gekommen ist und nicht mehr auf der Toilette war können Spermien vorhanden sein.

  • Während der Pilleneinnahme bekommt man keine Periode! Das ist nur eine künstlich hervorgerufene Blutung durch den Hormonabfall in der Pause. Diese Entzugsblutung tritt also bei jedem Hormonabfall auf und sagt deshalb nichts über eine mögliche Schwangerschaft aus!

Fazit: Wenn sie ihre Gedanken beruhigen möchte soll sie ruhig einen Test machen, ich bin mir aber zu 99,99% sicher das er negativ ausfallen wird ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also zur Beruhigung kann sie das machen, 19 Tage nach dem Petting kann sie einen machen . Vor lauter Sorge kann sie sonst auch beim Fauenarzt nach einem Bluttest fragen, auch wenn ich nicht weiß ob das dann auch gemacht wird. Also die Blutung sagt unter der Pille nichts über eine Schwangerschaft aus, aber zumindest hat mir meine Ärztin heute gesagt dass ich einen Test machen sollte wenn die Blutung komplett wegfällt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?